Star Wars: The Old Republic : Mit Update 1.2 hielt unter anderem das bereits zu Release angekündige Vermächtnis-System einzug. Mit Update 1.2 hielt unter anderem das bereits zu Release angekündige Vermächtnis-System einzug. Bioware verschenkt derzeit an zahlreiche Spieler 30 Tage kostenlose Spielzeit für das Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic. So erhielten alle Spieler, die gestern ein aktives Abonnement und einen Level 50-Charakter hatten, einen Gratismonat.

Das jedoch sorgte für einigen Unmut bei vielen Spielern. Bioware richtete sich mit dem Worten »Danke für eure Treue und Unterstützung« an die betreffenden Spieler. Allerdings gibt es wohl genug Abonnenten, die bereits seit Monaten durch die Star Wars-Welt marschieren und trotzdem keinen Level 50-Charakter besitzen, etwa wegen ausgiebigem PvP, dem Betreiben von Rollenspiel oder dem spielen mehrerer Charaktere parallel.

Bioware reagierte nun darauf und bietet die kostenlose Spielzeit auch jenen an, die durch das, mit Patch 1.2 implementierte, Vermächtnis-System Stufe 6 erreicht haben. So reichen nun beispielsweise zwei Charaktere der Stufe 45 und 42 oder drei mit Levels zwischen 30 und 45, um an die kostenlose Spielzeit zu kommen. Zudem wurde die Aktion bis zum 22. April verlängert.

Auch bekommen alle Spieler, die am 12. April respektive am 21. April ein aktives Abonnement hatten/haben, den »Vermächtnis-Tauntaun-Bock« als Haustier im Spiel zugeschickt.

Ehemalige Spieler können übrigens seit gestern noch bis zum 20. April eine Woche lang kostenlos wieder einsteigen um zu sehen, was sich mit Patch 1.2 in Star Wars: The Old Republic getan hat.