Stronghold 3 : Firefly Studios äußert sich zu den aktuellen Problemen mit Stronghold 3. Firefly Studios äußert sich zu den aktuellen Problemen mit Stronghold 3. Erst gestern hatten wir darüber berichtet, dass derzeit viele Leute Probleme mit dem Strategiespiel Stronghold 3haben. Crash-Bugs, Schwierigkeiten beim Start des Spiels, Grafikprobleme, Probleme mit der Maussteuerung und vieles mehr vermiesen den Käufern die Stimmung. Der Entwickler Firefly hat sich jetzt zu diesem Thema auf der offiziellen Webseite geäußert.

Zunächst erklärt das Team, dass man sehr wohl auf all das höre, was die Community zu sagen habe. Demnach arbeite man derzeit fieberhaft an mehreren kleinen Patches, um die gröbsten Fehler möglichst schnell zu beheben. Das umfasst unter anderem die Stabilität des Spiels, den Multiplayer-Part und diverse Bugs. Danach sollen einige größere Patches folgen, die unter anderem Funktionen und Verbesserungen einführen werden, die es nicht in die Release-Version von Stronghold 3 geschafft haben.

Sobald all das abgeschlossen ist, werde man sowohl neue Funktionen als auch Inhalte veröffentlichen. Konkrete Details hierzu gaben die Entwickler allerdings nicht bekannt.

Als Beweis dieser Aussage veröffentlichte Firefly Studios jetzt den ersten Patch für Stronghold 3. Das Update auf Version 1.124196 steht ab sofort via Steam zum Download bereit und behebt einige allgemeine Fehler sowie Probleme im Multiplayer-Part des Spiels. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie auf der zweiten Seite dieser Meldung.

» Die vollständigen Patch-Notes für Stronghold 3 v1.124196 ansehen