Sebastian ist derzeit regelrecht in Superhot verknallt. Der minimalistische Shooter existiert derzeit nur als Kickstarter-Betafassung und soll Anfang 2016 erscheinen. Und er hat einen Kniff: Die Zeit läuft nur dann in Echtzeit, sobald man sich bewegt. Ansonsten herrscht Superzeitlupe. Dieser Kniff sorgt für ein wirklich einzigartiges, reizvolles Spielgefühl. Und es ist das Sprungbrett für die Diskussion der aktuellen Folge.

In der unterhalten sich Andre und Sebastian nämlich ganz allgemein über das Element der Zeitmanipulation in Videospielen. Und das Thema ist erstaunlich komplex und umfasst eben nicht nur die aus Max Payne bekannte Bullet-Time. Zeitmanipulation kann Effekte verstärken, das Spielen komfortabler machen oder als Rätsel-Element unsere grauen Zellen fordern. Aber ach ... wozu hier drüber schreiben? Wir reden ausführlich im Video drüber!

Hierzu spannend: Die ersten 10 Minuten Superhot im Video

Bild 1 von 14
« zurück | weiter »
Superhot
Die Optik des Spiels macht sofort ersichtlich, was uns umbringt.

GameStar TV wird exklusiv nur für Abonnenten von GameStar Plus produziert. Die dürfen sich auf zwei Sendungen pro Woche freuen, doch das ist noch lange nicht alles. Mit GameStar Plus surfen Sie außerdem fair ohne Banner-Werbung und bekommen viele tolle Extras obendrauf: Starke Rabatte, exklusive Hintergrundberichte und sogar Vollversionen. Außerdem können Sie mit GameStar Plus auch in unserer App für Apple und Android sowie auf GamePro.de ohne Banner surfen. Schon ab 2,99 € im Monat. Print-Abonnenten sparen einen Euro und sind bereits ab 1,99 € im Monat dabei.

GameStar Plus entdecken