Starbreeze : Die Starbreeze Studios sind ein schwedisches Entwicklerteam. Die Starbreeze Studios sind ein schwedisches Entwicklerteam. Im Interview mit der der englischsprachigen Branchen-Website Edge erklärte der Chef des Syndicate -Entwicklerstudios Starbreeze, dass man mit zukünftigen Titeln zwar verschiedene Geschäftsmodelle ausprobieren möchte, Free2Play dabei aber keine Option sei.

»Wir werden niemals ein Free2Play-Spiel machen, weil man sich dann um jeden da draußen sorgen muss und das ist teuer und aufwändig«, so Mikael Nermark.

Stattdessen werde man sein Geld auch weiterhin mit der Entwicklung von AAA-Titeln und anderen Auftragsarbeiten verdienen.

»Das werden wir beibehalten und kleinere Dinge wie das selbstfinanzierte P13 und Payday 2 entwickeln und uns außerdem in anderen Bereichen versuchen: viele verschiedene Geschäftsmodelle, viele verschiedene Spiele. Sich auf ein Business-Modell zu verlassen ist sehr riskant«, erklärt Nermark.

Auch zum noch völlig unbekannten P13 zeigt sich der Starbreeze-Chef sehr selbstsicher und erklärt, dass die Leute ziemlich überrascht sein werden, dass sein Entwicklerstudio an so einem Projekt arbeite.

»Ich denke wir bringen [mit P13] etwas Einzigartiges und Neues in die Videospielbranche«, meint Nermark.

Im März dieses Jahres erklärte Mikael Nermark noch, dass man mit dem Titel Cold Mercury an einem Freemium-Titel arbeite. Ob die Entwicklung an dem Titel abgebrochen wurde, oder Nermark das Spiel schlichtweg vergessen hat, ist unklar.