The Elder Scrolls 5: Skyrim : Doch kein Skyrim-Charakter: Dishonored-Held Corvo. Doch kein Skyrim-Charakter: Dishonored-Held Corvo. Update 2: Das gezeigte Renderbild stammt nicht aus einem Skyrim-DLC bzw. Addon sondern aus dem ersten Render-Trailer zu Bethesdas Action-Adventure Dishonored: Die Maske des Zorns . Den kompletten Trailer sehen sie hier.

Update: Bethesda hat angekündigt, dass es noch im Laufe des Tages wichtige Infos geben wird und ein Renderbild eines verwahrlosten Charakters veröffentlicht. Ob es sich bei dem Bild um eine Szene aus dem ersten Skyrim-DLC oder etwas völlig anderes handelt, erfahren wir in Kürze.

Ursprüngliche Meldung: Derzeit arbeitet das Entwicklerstudio Bethesda Softworks an mehreren DLCs (Downloadable Content) für das Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim . Wann genau diese erscheinen werden, ist bisher zwar noch nicht bekannt. Allerdings gab das Team jetzt einen kleinen Ausblick darauf, was uns in den Download-Erweiterungen erwarten wird.

In einer kleinen Fußnote bei der Ankündigung des Kinect-Updates für die Xbox-360-Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim gab Bethesda bekannt, dass die DLCs unter anderem neue Funktionen und Quests bieten werden. Außerdem soll die aus dem Hauptspiel bekannte Welt um einige zusätzliche Schauplätze ergänzt werden. Konkrete Details will Bethesda in der nahen Zukunft nachreichen.

Die ersten DLCs für The Elder Scrolls 5: Skyrim werden übrigens zeitexklusiv für die Xbox 360 erscheinen. Dies gab Bethesda Softworks bereits im August des vergangenen Jahres bekannt. PC- und PlayStation-3-Besitzer erhalten erst 30 Tage später Zugriff auf die besagten Download-Erweiterungen.

The Elder Scrolls 5: Skyrim (PC-Version)
Was ist schwerer als der Kampf gegen einen Drachen? Genau: der Kampf gegen zwei Drachen! Im Gebirge stoßen wir gleich auf zwei Flatterviecher, einer spuckt Feuer, der andere Eis.