The Elder Scrolls 5: Skyrim - PC

Rollenspiel  |  Release: 11. November 2011  |   Publisher: Bethesda

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Update 2: Doch keine Infos zum Skyrim-DLC

Der Entwickler Bethesda Softworks hat erste kleine Details zu den DLCs für das Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim genannt. Die Download-Erweiterungen werden unter anderem neue Schauplätze einführen.

Von Andre Linken |

Datum: 17.04.2012 ; 16:20 Uhr


The Elder Scrolls 5: Skyrim : Doch kein Skyrim-Charakter: Dishonored-Held Corvo. Doch kein Skyrim-Charakter: Dishonored-Held Corvo. Update 2: Das gezeigte Renderbild stammt nicht aus einem Skyrim-DLC bzw. Addon sondern aus dem ersten Render-Trailer zu Bethesdas Action-Adventure Dishonored: Die Maske des Zorns . Den kompletten Trailer sehen sie hier.

Update: Bethesda hat angekündigt, dass es noch im Laufe des Tages wichtige Infos geben wird und ein Renderbild eines verwahrlosten Charakters veröffentlicht. Ob es sich bei dem Bild um eine Szene aus dem ersten Skyrim-DLC oder etwas völlig anderes handelt, erfahren wir in Kürze.

Ursprüngliche Meldung: Derzeit arbeitet das Entwicklerstudio Bethesda Softworks an mehreren DLCs (Downloadable Content) für das Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim . Wann genau diese erscheinen werden, ist bisher zwar noch nicht bekannt. Allerdings gab das Team jetzt einen kleinen Ausblick darauf, was uns in den Download-Erweiterungen erwarten wird.

In einer kleinen Fußnote bei der Ankündigung des Kinect-Updates für die Xbox-360-Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim gab Bethesda bekannt, dass die DLCs unter anderem neue Funktionen und Quests bieten werden. Außerdem soll die aus dem Hauptspiel bekannte Welt um einige zusätzliche Schauplätze ergänzt werden. Konkrete Details will Bethesda in der nahen Zukunft nachreichen.

Die ersten DLCs für The Elder Scrolls 5: Skyrim werden übrigens zeitexklusiv für die Xbox 360 erscheinen. Dies gab Bethesda Softworks bereits im August des vergangenen Jahres bekannt. PC- und PlayStation-3-Besitzer erhalten erst 30 Tage später Zugriff auf die besagten Download-Erweiterungen.

The Elder Scrolls 5: Skyrim (PC-Version)
Was ist schwerer als der Kampf gegen einen Drachen? Genau: der Kampf gegen zwei Drachen! Im Gebirge stoßen wir gleich auf zwei Flatterviecher, einer spuckt Feuer, der andere Eis.
Diesen Artikel:   Kommentieren (80) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar Tomdo
Tomdo
#1 | 16. Apr 2012, 12:46
neue gebiete?? wahnsinn!! so viel hätte ich mir wirklich nicht erwartet! weiter so bethesda!
für solche inhalte bin ich gerne bereit mindestens 30€ zu zahlen, aber nur wenn es eine pferderüstung dazu gibt!!!
rate (52)  |  rate (9)
Avatar brainpinker
brainpinker
#2 | 16. Apr 2012, 12:53
Ich finde es gruselig, ich liebe es jedweden Fehler einer Firma sofort auf zu zeigen. Aber bei bethesda finde ich keinen.
Die Patches kommen zügig. Der Kontakt zur Comunity stimmt. Die DLC sind echte Spielerweiterungen. Und sie erlauben bzw fördern die Modding Comunity.
Ich bin sprachlos und das passiert meiner Riesen Fresse nicht oft.
rate (30)  |  rate (27)
Avatar Cyberpunk
Cyberpunk
#3 | 16. Apr 2012, 12:54
Neue Gebiete und Quests?
No shit, Sherlock.
rate (35)  |  rate (5)
Avatar Zanzaroth
Zanzaroth
#4 | 16. Apr 2012, 12:58
bevor nicht alle (oder fast alle) questbugs im hauptspiel ausgebessert wurden, ist der release eines dlc eigentlich inakzeptabel.
rate (13)  |  rate (26)
Avatar Kivi
Kivi
#5 | 16. Apr 2012, 13:03
Zitat von brainpinker:
Ich finde es gruselig, ich liebe es jedweden Fehler einer Firma sofort auf zu zeigen. Aber bei bethesda finde ich keinen.
Die Patches kommen zügig. Der Kontakt zur Comunity stimmt. Die DLC sind echte Spielerweiterungen. Und sie erlauben bzw fördern die Modding Comunity.
Ich bin sprachlos und das passiert meiner Riesen Fresse nicht oft.


Die Tatsache, dass es Patches gibt ist doch schon ein Fehler. Spiele wie Brink oder Fallout New Vegas sind die wenigen Ausnahmen für schlechte Qualitätssicherung bei Bethesda.
Dazu kommt es für PC und PS3 30 Tage später, als hätten die Besitzer der Systeme nichts für das Spiel bezahlt. So wird dem Kunden gedankt. Und das schreib ich als 360-Spieler.
rate (12)  |  rate (25)
Avatar hasi11
hasi11
#6 | 16. Apr 2012, 13:08
Schade, hätte lieber echte Addons wie bei den früheren Elder Scrolls als 15 Stunden für 20 oder 30€.
rate (36)  |  rate (9)
Avatar Halleluja
Halleluja
#7 | 16. Apr 2012, 13:09
Zitat von hasi11:
Schade, hätte lieber echte Addons wie bei den früheren Elder Scrolls als 15 Stunden für 20 oder 30€.


Ob ich eine Erweiterung kaufe oder runterlade ist mir egal.
rate (8)  |  rate (32)
Avatar Funeral Cuervo
Funeral Cuervo
#8 | 16. Apr 2012, 13:10
Neue Quests und Gebiete sind gut und wenn es denn sogar noch zu einem fairen Preis angeboten wird, umso besser.
Diese Zeitexklusivität für die XBox 360 findet allerdings mein absolutes Missfallen, auch wenn es nur für 30 Tage ist.
rate (7)  |  rate (5)
Avatar Tactical.Steffen
Tactical.Steffen
#9 | 16. Apr 2012, 13:20
Zitat von Zanzaroth:
bevor nicht alle (oder fast alle) questbugs im hauptspiel ausgebessert wurden, ist der release eines dlc eigentlich inakzeptabel.


Nöhl Nöhl Nöhl. Und das überall!

1)
Wirklich in jedem Artikel heulen Leute rum! Ich zocke Skyrim von Beginn an, außer bei einer Quest (Herz eines Abgeschworenen von Leiche nehmen) klappte alles einwandfrei (wurde im übrigen per Patch!!!!! behoben).

Umfragen etc. geben Bethesda ebenfalls recht. Im Vergleich zu anderen Games ist Skyrim wirklich ein Meisterwerk in Sachen Quellcodes, Bugs etc.

2) Es ist mir sowas von egal, ob die XBox 360 die DLCs früher zur Verfügung stellt als der PC. Mein Gott, manche Leute scheinen sich hier auch über alles aufzuregen. Das nenne ich typisch deutsche Mentalität, immer rummotzen, niemals zufrieden. Dann wartet man eben 1 Woche länger, jaund, wo liegt das Problem?

Back to topic: Freue mich riesig auf die DLCs, praktisch schon gekauft wenn sie nur ansatzweise so stark sind wie bei Morrowind, Oblivion (mal abgesehen von Knights of the Nine).
rate (17)  |  rate (15)
Avatar Elitewookie
Elitewookie
#10 | 16. Apr 2012, 13:22
Sagt mir Bethesda, warum sollte ich eure DLCs kaufen, wenn es im Internet zahlreiche kostenlose Mods gibt, die damit qualitativ locker mithalten können?
rate (7)  |  rate (24)
1 2 3 ... 8 weiter »

GTA 5 - Grand Theft Auto V
49,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Dragon Age 3: Inquisition
36,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei Gk4.me
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
8,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
13,76 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 11,20 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 11,86 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 13,20 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote

Details zu The Elder Scrolls 5: Skyrim

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 11. November 2011
Publisher: Bethesda
Entwickler: Bethesda Game Studios
Webseite: http://www.elderscrolls.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 41 von 5705 in: PC-Spiele
Platz 12 von 1318 in: PC-Spiele | Rollenspiel
 
Lesertests: 58 Einträge
Spielesammlung: 1472 User   hinzufügen
Wunschliste: 213 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Skyrim im Preisvergleich: 12 Angebote ab 11,20 €  Skyrim im Preisvergleich: 12 Angebote ab 11,20 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten