The Elder Scrolls 6 : The Elder Scrolls 5: Skyrim bekommt zwar einen Nachfolger, daran gearbeitet wird aktuell aber noch nicht. The Elder Scrolls 5: Skyrim bekommt zwar einen Nachfolger, daran gearbeitet wird aktuell aber noch nicht.

Zum Thema Skyrim ab 4,99 € bei Amazon.de The Elder Scrolls V: Skyrim für 13,49 € bei GamesPlanet.com Während der E3 2016 hat Bethesdas Game-Director Todd Howard bestätigt, dass er und sein Team mit Sicherheit irgendwann ein The Elder Scrolls 6 entwickeln würden. Dessen Fertigstellung sei jedoch noch in sehr weiter Ferne.

Einige Fans und Spieler haben daraus geschlossen, dass sich der sechste Ableger der Fantasy-Rollenspielreihe bereits in Arbeit befindet - das hat Bethesdas PR-Chef Pete Hines nun jedoch dementiert.

Per Twitter teilte Hines mit, dass man derzeit nicht an The Elder Scrolls 6 arbeite:

Fans von The Elder Scrolls werden sich also noch eine Weile gedulden müssen, bis es handfeste Infos zu The Elder Scrolls 6 gibt. Ohnehin arbeitet Bethesda nun erst einmal an der Special-Edition von The Elder Scrollt 5: Skyrim.

Mehr zu The Elder Scrolls: Special Edition auf der E3 angekündigt

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Durchgespielt
Die Geschichte der Elder Scrolls ist mitreißend und wir erzählen sie euch in Bildern nach. Wie und warum wird der Spieler zum Drachenblut, woher kommen die Drachen plötzlich und welche Akteure machen dem Königreich das Leben schwer…