The Repopulation : Die zweite Kickstarter-Kampagne für The Repopulation endete mit über 176.000 US-Dollar. Die zweite Kickstarter-Kampagne für The Repopulation endete mit über 176.000 US-Dollar. Ende Dezember läutete Above and Beyond Technologies eine Kickstarter-Kampagne für die Fertigstellung von The Repopulation ein. Dafür waren 50.000 US-Dollar (etwa 37.000 Euro) das Ziel, die dem Online-Rollenspiel allerdings schon nach zwei Wochen zugesprochen wurden.

Mittlerweile ist die Kampagne abgeschlossen. Und laut dem Zähler auf Kickstarter kam mehr als das Dreieinhalbfache der ursprünglich veranschlagten Summe zusammen, nämlich 176.525 US-Dollar (etwa 130.000 Euro). Damit wurden gleich zehn »Strech Goals« erreicht, die der Entwickler also mit dem zusätzlichen Geld umsetzen will.

Dazu gehören unter anderem eine »PvP Gladiator Arena«, weitere »Mounts« und die Möglichkeit, Ausrüstungsgegenstände selbst zu benennen.

Die Fertigstellung von The Repopulation plant Above and Beyond Technologies für den »November 2014«. Der Titel soll sich an den Klassikern Star Wars Galaxies und Ultima Online orientieren; Spieler müssen sich also nicht auf das Kämpfen konzentrieren.

2012 erhielt Above and Beyond Technologies schon ein mal 53.000 US-Dollar für die Entwicklung von The Repopulation über Kickstarter.

The Repopulation