Funcom : Funcom entlässt aktuell massiv Mitarbeiter in der Geschäftsstelle Montreal. Funcom entlässt aktuell massiv Mitarbeiter in der Geschäftsstelle Montreal. Wie der Spiele-Entwickler Funcom vor kurzem ankündigte, wird das Unternehmen aktuell durch »Schließung und Zusammenlegung von Geschäftsstellen« stark umstrukturiert.

Laut einem Unternehmenssprecher sollen bestehende Titel wie das Online-Rollenspiel The Secret World dadurch aber nicht gefährdet, sondern eher noch bestärkt werden: »Durch einen organisatorischeren Schwerpunkt und die gestärkte Kompetenz eines gemeinsamen Zentral-Teams, wird weiterhin daran arbeiten diese Spiele zu verbessern.«

Ganz so optimistisch sehen das die Mitarbeiter der Geschäftsstelle in Montreal derzeit wohl nicht. Funcom hat dort kürzlich so massiv Entlassungen vorgenommen, dass die ehemalige Belegschaft nicht mehr an den Fortbestand des Studios glaubt. Funcom selbst erklärte gegenüber Massively allerdings, dass das Studio in Montreal weiterhin geöffnet bleiben soll.

Ein genaues Ziel für die Umstrukturierung schein Funcom derzeit noch nicht zu haben. Ein Sprecher erklärte lediglich: »Unser Ziel ist, dass das Studio weiter existiert, wenn auch in einer anderen Form als heute. Da wir aber gerade noch mitten im Prozess sind können wir dazu im Moment noch nichts genaueres sagen.«. Funcom hatte allerdings bereits früher angekündigt, sich in Zukunft auf kleinere Titel konzentrieren zu wollen, da ihr großes MMORPG The Secret World zwar viele interessante Elemente bot, wirtschaftlich aber nicht den gewünschten Erfolg erzieht hat.

Quelle: VG247.com