Zum Thema » The Witcher 3 - Vorschau So gut wird das neue Witcher Witcher 3: Wild Hunt ab 9,98 € bei Amazon.de The Witcher 3: Wild Hunt für 29,99 € bei GamesPlanet.com The Witcher 3: Wild Hunt ist das große Finale der Geralt-Saga und das bislang ehrgeizigste Spiel des polnischen Entwicklers CD Projekt RED. Es schickt uns in eine größere offene Welt als je zuvor und füllt sie mit spannenden Geschichten und zahllosen harten Entscheidungen. Dazu kommen flüssige Kämpfe und eindrucksvolle Grafik - beste Zutaten für einen Rollenspielhit. Wir beantworten hier die wichtigsten Fragen für angehende Monsterjäger.

Wie sehen die Hardware-Anforderungen aus?

The Witcher 3 verlangt dem heimischen PC so einiges ab. Mindestens benötigt wird ein PC mit folgender Ausstattung:

  • Intel CPU Core i5-2500K 3.3GHz

  • AMD CPU Phenom II X4 940

  • Grafikkarte: GeForce GTX 660 oder Radeon HD 7870

  • 6 GB RAM

  • 64-bit Windows 7 oder Windows 8 (8.1)

  • DirectX 11

  • Festplatte 40 GB

Empfohlen wird folgendes System:

  • Intel Core i7 3770 3,4 GHz

  • AMD FX-8350 4 GHz

  • Grafikkarte: GeForce GTX 770 oder Radeon R9 290

  • 8 GB RAM

  • 64-bit Windows 7 oder Windows 8 (8.1)

  • DirectX 11

  • Festplatte 40 GB

Aber Achtung: Selbst dieser PC reicht nur für hohe Einstellungen und 30 FPS, das »Ultra«-Setting braucht sogar noch stärkere Hardware. Bei einem Entwicklerbesuch konnten wir das Spiel auf einem Intel Core i7 4790 mit 16 GB RAM und einer Geforce GTX 980 ausprobieren, dort lief es auf maximalen Einstellungen fast durchgehend mit 60 Bildern pro Sekunde.

The Witcher 3 - Screenshots mit Nvidia Hairworks und HBAO+

Wann erscheint das Spiel?

The Witcher 3 wird am 19. Mai 2015 erscheinen und soll um 1:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit live gehen, also eine Stunde nach Mitternacht.

Lesenswert: Große Preview zu The Witcher 3 nach zwei Tagen Anspielzeit

Wird es eine Demo geben?

Eine Demo zu The Witcher 3 wird es auf keiner Plattform geben, laut Entwickler lässt sich so ein umfangreiches Rollenspiel nicht angemessen in eine kurze Probierversion verpacken.

Welche Versionen gibt es?

The Witcher 3 erscheint für PC, Playstation 4 und Xbox One. Schon die normale Ladenversion ist auf allen drei Systemen vergleichsweise üppig ausgestattet: Neben dem Spiel liegen das Handbuch, eine Weltkarte, ein Hintergrund-Kompendium, der Soundtrack und zwei Sticker mit dem Hexer-Wolfsmedaillon in der Packung.

Außerdem gibt es eine Collector's Edition, in Deutschland exklusiv bei Amazon erhältlich. Die enthält in einer extragroßen Verpackung neben den Standardinhalten eine Statue von Geralt im Kampf mit einem Greifen (Maße: 33x24x26cm), ein Wolfskopf-Amulett, ein 200-seitiges Artbook und ein Steelbook für das Spiel. Ausschließlich die Xbox-One-Fassung kommt außerdem mit einer physischen Version des Ingame-Kartenspiels Gwent sowie einer besonders hochwertigen Stoff-Variante der Weltkarte.

Digitale Versionen des Spiels sind auf Steam, Origin und GOG erhältlich. Sie enthalten allerdings von Haus aus keine Zusatzinhalte wie etwa den Soundtrack, die bleiben hier Vorbestellern vorenthalten.

Welche Vorbestellerboni bieten die verschiedenen Verkäufer an?

Wie so oft bieten unterschiedliche Händler eigene, teils exklusive Anreize für Vorbesteller:

  • Amazon: Ein kostenloses Exemplar des 48-seitigen Witcher-Comics »Killing Monsters« von Dark Horse. Preis der PC-Version: 49,99 Euro, für Konsolenfassungen 69,99 Euro.

  • GameStop Deutschland: Ein exklusiver Wolfskopf-Schlüsselanhänger. Preis der PC-Version: 59,99 Euro (mit Vorbesteller-Rabatt reduziert auf 49,99 Euro), für Konsolenfassungen 69,99 Euro.

Bei der digitalen Version stehen drei Optionen zur Wahl:

  • Steam: Soundtrack, Wallpaper, digitale Weltkarte, digitales Artbook, Artworks. Preis: 59,99 Euro (mit Vorbesteller-Rabatt reduziert auf 49,99 Euro, für Besitzer der beiden Vorgänger weiter reduziert auf 43,99 Euro).

  • Origin: Soundtrack, Wallpaper, digitale Weltkarte, digitales Artbook, Artworks. Preis: 59,99 Euro (mit Vorbesteller-Rabatt reduziert auf 53,99 Euro).

  • GOG: Erweiterter Soundtrack mit vier exklusiven Titeln, Wallpaper, digitale Weltkarte, digitales Artbook, Artworks, Bonus-Spiel Neverwinter Nights: Diamond Edition, PDF-Vorlagen für Pappfiguren der Hauptcharaktere, digitaler Witcher-Comic »House of Glass«, interaktiver Comic »Reasons of State«. Preis: 59,99 Euro (mit Vorbesteller-Rabatt reduziert auf 49,79 Euro, Besitzer der Vorgänger-Spiele erhalten für jedes davon weitere 3 Euro Nachlass).

Digital bietet GOG damit das umfangreichste Paket.

The Witcher 3: Wild Hunt
Geralts Igni-Feuerzauber lässt sich zum Flammenstrahl aufrüsten.