Zum Thema Titanfall 2 ab 15,99 € bei Amazon.de Titanfall 2 für 54,99 € bei GamesPlanet.com Blake Jorgensen, der Chief Financial Officer von Electronic Arts, hat im Rahmen der Bank of America Merrill Lynch Global Technology Conference den Release-Zeitraum des kommenden Shooters Titanfall 2 weiter eingegrenzt: Das Spiel werde im Abstand von rund drei Wochen zum für den 21. Oktober 2016 angekündigten Battlefield 1 erscheinen, so der EA-Manager.

Im Klartext heißt das: Titanfall 2 erscheint voraussichtlich um den 30. September oder den 11. November herum.

Mehr zum Thema: Großer Infoleak zum Gameplay

Ob der Science-Fiction-Shooter vor oder nach dem Weltkriegs-Shooter auf den Markt kommt, ließ Jorgensen zwar offen. Allerdings deutete er an, dass man mit beiden Spielen in Konkurrenz zu Call of Duty: Infinite Warfare treten werde und das Spiel von Activision von zwei Seiten angreifen wolle.

Da Call of Duty: Infinite Warfare am 4. November 2016 erscheint, ist ein Titanfall-2-Release um den 11. November 2016 wahrscheinlicher. Activisions Fortsetzung der Shooter-Reihe Call of Duty wäre damit durch die vorher und nachher stattfindenden Veröffentlichungen von Battlefield 1 und Titanfall 2 »eingekreist«.

Eine Tatsache, mit der man sich bei Electronic Arts laut Jorgensen nicht unbehaglich fühlt. Auch die zeitliche Nähe der beiden hauseigenen Shooter zueinander seht der Publisher nicht als Problem an, schließlich würden beide Spiele unterschiedliche Zielgruppe ansprechen.