Tomb Raider : Die beiden Tomb-Raider-Spielfilme mit Angelina Jolie in der Hauptrollle spielten weltweit 432 Millionen US-Dollar ein. Die beiden Tomb-Raider-Spielfilme mit Angelina Jolie in der Hauptrollle spielten weltweit 432 Millionen US-Dollar ein. Laut einem Bericht der Webseite Hollywood Reporter ist ab sofort ein dritter Tomb-Raider-Kinofilm in Arbeit. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem US-Medienkonzern Metro-Goldwyn-Mayer und dem britischen Filmproduzenten Graham King. Welche Schauspielerin die Rolle von Frau Croft spielen wird, ist noch nicht bekannt. Ein neuer Tomb-Raider-Film soll sich aber auf jeden Fall an der neuen Lara aus dem aktuellen Tomb Raider von Entwickler Crystal Dynamics orientieren und damit ebenfalls einen Reboot darstellen - wir berichteten.

Die beiden bisherigen Tomb-Raider-Filme aus den Jahren 2001 und 2003, in denen Angelina Jolie die Hauptrolle hatte, spielten weltweit 432 Millionen US-Dollar ein.

Auch das aktuelle Tomb-Raider-Spiel konnte seit dem Release am 5. März 2013 3,4 Millionen Einheiten absetzen. Für die Entwickler Crystal Dynamics ist das ein Grund zum Feiern, aber die hohen Erwartungen des Publishers Square Enix wurden trotzdem nicht erfüllt.

Einleitung
Als 1996 das erste Tomb Raider-Spiel erscheint, wird eine der bekanntesten Figuren der Spielegeschichte geboren: Lara Croft, die Schatzjägerin mit mindestens soviel Verstand wie Indiana Jones, aber bedeutend größerer Oberweite. Sie klettert und springt durch antike Tempelanlagen, löst Rätsel und rettet das eine oder andere Mal die Welt. Wir zeigen die komplette Spielserie von den Anfängen bis heute.