Square Enix etwa wäre jetzt richtig sauer, für einen kleinen Entwickler wie Runic Games hingegen ist folgendes wohl durchaus als Erfolg zu bezeichnen: Innerhalb von 10 Monaten konnte sich das Hack 'n' Slash Torchlight 2 über 2 Millionen Mal verkaufen. Die erste Million-Marke konnte bereits drei Monate nach Veröffentlichung geknackt werden. Zum Vergleich: Das erste Torchlight benötigte dafür noch zwei Jahre.

In einem Statement bedankt sich Runic-CEO Max Schaefer bei Fans und Käufern: »Wir sind von der Begeisterung für Torchlight 2 überwältigt. Diesen Meilenstein zu erreichen ist nicht nur ein Beweis für unser eigenes, hingebungsvolles Entwicklerteam sondern auch für die beste, positivste Spieler-Community, die ich je gesehen habe.«

»Ich möchte ein großes Dankeschön an alle Spieler aussprechen, die uns mit ihrem Feedback Anregungen geliefert haben, was wir verbessern können und während der Entwicklung zu uns gehalten haben. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen und wir sind euch für eure Resonanz sehr dankbar.«

Torchlight 2
Sollten wir bei unserer Mission versagen, den Alchemisten zu stellen, werden demänchst die dämonischen Netherim herrschen.