Train Simulator 2013 - PC

Technische Simulation  |  Release: 20. September 2012  |   Publisher: Railsimulator
Seite 1 2   Fazit Wertung

Train Simulator 2013 im Test

Rollen, rasen, rangieren

Zweimal USA, zweimal England: Bei der neuen Version des Train Simulator 2013 schauen deutsche Bahnfahrer erst mal in die Tunnelröhre. Doch der Nachschub rollt schon an.

Von Martin Deppe |

Datum: 28.09.2012


»Lokomotivführer!« steht auf der Berufswunschliste kleiner, großer und erwachsener Jungs immer noch ganz weit oben, zwischen »Spieletester!« und »Feuerwehrmann!« Denn die Kombination aus dicken Maschinen und deutscher Pünktlichkeit fasziniert auch in Zeiten führerloser Bahnen und billigerer Flugtickets ungemein.

Und so bringt der Entwickler RailSimulator.com alljährlich seinen Train Simulator heraus, seit ein paar Jahren auch unter dem Originalnamen RailWorks bekannt. Jetzt gibt’s den Train Simulator 2013 (RailWorks 4) für rund 25 Euro auf Steam. Besitzer des Train Simulator 2012 hingegen können kostenlos upgraden. Prima!

Steam-Pflicht!

Der Train Simulator 2013 nutzt Valves Online-Plattform Steam. Sie müssen dort ein Benutzerkonto anlegen und das Spiel damit verknüpfen. Eine Anmeldung ist dann bei jedem Spielstart nötig, danach können Sie aber offline gehen. Allerdings lässt sich die Simulation nach der Verknüpfung nicht mehr weiterverkaufen.

Die Verkaufsfassung von Train Simulator 2013 soll am 29. November 2012 erscheinen.

Promotion:
» Train Simulator 2013 bei Amazon.de vorbestellen

Train Simulator 2013 : Einfahrt in Brighton. Die Bahnhöfe sind belebt, allerdings werden ... die Passagiere sehr oft »geklont«: Die drei Schlipsträger hier könnten glatt aus Matrix 2013 stammen. Einfahrt in Brighton. Die Bahnhöfe sind belebt, allerdings werden ... die Passagiere sehr oft »geklont«: Die drei Schlipsträger hier könnten glatt aus Matrix 2013 stammen.

Vier teils sehr lange Strecken können Sie im Train Simulator 2013 befahren: In England den Klassiker Brighton-London sowie die Isle of Wight vor der Südküste, in den USA die Strecke »Sherman Hill« zwischen Laramie und Cheyenne in Wyoming sowie der Nordost-Korridor mit den beiden Metropolen New York und Philadelphia.

Passend dazu gibt’s neun Lokomotiven, vom winzigen Personal Carrier mit einer einzigen Kabine für Bahnpersonal bis hin zur extrem wuchtigen Diesellok ES44AC mit ihren 4.400 PS, die so charakteristisch ist für die teils kilometerlangen (!) Güterzüge der Union Pacific. Schade: Nur eine einzige Dampflok darf mitmachen, dazu noch eine recht trantütige – bei rund 25 Meilen pro Stunde geht der »Hawthorn Leslie« 0-4-0ST die Dampfpuste aus.

Gemütlich gondeln, hektisch hetzen

Der Train Simulator 2013 schafft das Kunststück, sowohl Simulationsprofis als auch Eisenbahnliebhaber ohne große PC-Erfahrung unter eine Motorhaube zu bringen. Zum Beispiel in der Dampflok: Die können Sie mit Profi-Fahrmodell und Selber-Heizen fahren -- dann müssen Sie sich ständig um Dampf- und Bremsdruck, Feuerung, Lüftung, Wasser- und Kohlevorrat kümmern.

Train Simulator 2013 : Ideal für Einsteiger: Zug, Strecken, Rahmenbedingungen wählen – Abfahrt! Ideal für Einsteiger: Zug, Strecken, Rahmenbedingungen wählen – Abfahrt! Oder aber Sie schalten aufs vereinfachte Fahrmodell um, stellen einen automatischen Heizer ein und müssen nur noch per Beschleunigungshebel »Gas geben« und bremsen sowie zwischen vorwärts und rückwärts wechseln. Obacht: Anders als im Vorgänger ist jetzt die komplexere Steuerung voreingestellt, Einsteiger sollten also erst auf die einfache wechseln.

Beide Fraktionen können ihre Züge übrigens neuerdings per Xbox-Gamepad steuern, was auch prima klappt – allerdings lassen sich wie bei der Tastatursteuerung die Buttons nicht umbelegen.

Sehr unterschiedlich sind auch die Szenarios, die Bandbreite erstreckt sich von »hektischer Vorortzug muss bei Dämmerung, Mistwetter und viel Verkehr pünktlich in die Victoria Station« bis »gigantischer Güterzug rollt gemütlich durch die Prärie und hupt an Viehübergängen fröhlich«.

Train Simulator 2013
Schritt 1: Kohle auffüllen.

Der Anspruch der einzelnen Missionen ist im aufgeräumten Menü mit grün-gelb-roten Markern schön übersichtlich dargestellt, die Zeitangaben gibt’s meistens gleich dazu: Zwischen zehn Minuten und über zwei Stunden dauert so ein Fahreinsatz normalerweise. Wenn Sie nicht trödeln.

Unverständlicherweise sind die Tutorial-Missionen nicht wie im Vorgänger separat aufgeführt, wir müssen sie also aus den einzelnen Szenarios fischen – es empfiehlt sich nach grünen Markern und kurzer Spielzeit Ausschau zu halten.

Diesen Artikel:   Kommentieren (53) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar JDaum
JDaum
#1 | 29. Sep 2012, 13:10
Gab schon lange keinen Simulatoren-Test bei gamestar.de mehr.
Aber es war iéinfach toll, als Fabian Microsoft Fight getestet hat
rate (23)  |  rate (0)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#2 | 29. Sep 2012, 14:03
Screenshot sieben find ich super!
So sahs früher auch bei meiner Merklin immer aus *unschuldiges Liedchen pfeif*


Übrigens: Ich finde, würde man der Grafik noch ein klein wenig Beleuchtung und vier bis acht Sparse-Grid-Samples schenken, sähe das Spiel sicher total übertrieben gut aus!
Ich hoffe, da macht sich mal nen Modder dran...

Die Sichtweite ist nämlich echt fantastisch!
rate (6)  |  rate (9)
Avatar colorado109
colorado109
#3 | 29. Sep 2012, 19:30
Zitat von JDaum:
Gab schon lange keinen Simulatoren-Test bei gamestar.de mehr.
Aber es war iéinfach toll, als Fabian Microsoft Fight getestet hat

Microsoft Fight... Stell ich wir witzig vor :-D
rate (17)  |  rate (4)
Avatar Boetti
Boetti
#4 | 29. Sep 2012, 19:42
Keine deutschen Loks und Strecken ???
Wenn ihr sowas schreibt dann habt ihr das Game nicht gespielt !!!

Sry aber das Gibt es ne Deutsche Strecke ne Deutsche Loks !!!
rate (2)  |  rate (14)
Avatar vel0cirapt0r
vel0cirapt0r
#5 | 29. Sep 2012, 19:45
Zitat von colorado109:

Microsoft Fight... Stell ich wir witzig vor :-D


Der Fightsimulator wäre auf jeden Fall was für Fabian :-D
rate (14)  |  rate (2)
Avatar Selib
Selib
#6 | 29. Sep 2012, 20:26
Das mit dem kostenlosten Updaten find ich super!
Da könnten sich viele großen Publisher ne Scheibe abschneiden,
werden sie aber nicht
rate (16)  |  rate (1)
Avatar _gregonite_
_gregonite_
#7 | 29. Sep 2012, 20:41
kommt mir das nur so vor oder passen die screenshots der "typischen mission" nicht zu den texten darunter?

da steht was von waggons und vollladen und entkoppeln und ich sehe immer nur die lok?
rate (4)  |  rate (0)
Avatar CoRon3x
CoRon3x
#8 | 29. Sep 2012, 21:24
"... aber Kompabilitätsbleme"
hab ich was verpasst oder ist das ein neues Szenewort für Wertungskästen? :D
rate (2)  |  rate (1)
Avatar StainX
StainX
#9 | 29. Sep 2012, 21:27
Löblich die Steam "Warning" ;)
rate (4)  |  rate (7)
Avatar itisalive
itisalive
#10 | 29. Sep 2012, 21:40
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
1 2 3 ... 6 weiter »

Die Sims 4 - Standard Edition - [PC]
53,42 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
Dark Souls? II Season Pass - Download-Version
21,95 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei Rakuten.de
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Train Simulator 2013

Plattform: PC
Genre Sport
Untergenre: Technische Simulation
Release D: 20. September 2012
Publisher: Railsimulator
Entwickler: Railsimulator
Webseite: http://www.railsimulator.com./...
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 777 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 10 von 69 in: PC-Spiele | Sport | Technische Simulation
 
Lesertests: 2 Einträge
Spielesammlung: 14 User   hinzufügen
Wunschliste: 0 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Train Simulator 2013 im Preisvergleich: 5 Angebote ab 19,59 €  Train Simulator 2013 im Preisvergleich: 5 Angebote ab 19,59 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten