Das Entwicklerstudio Supergiant Games hat auf seiner offiziellen Webseite das Action-Rollenspiel Transistor angekündigt und erste Screenshots sowie einen Debüt-Trailer veröffentlicht. In Transistor steuert der Spieler die Hauptdarstellerin Red durch eine futuristische Stadt. Red wurde beinahe Opfer eines Anschlags, kommt dabei in den Besitz einer mysteriösen Waffe namens Transistor, und muss diese anschließend vor zahlreichen Gegnern verteidigen.

Optisch und spielerisch ähnelt Transistor dem Vorgängerspiel von Supergiant Games - dem Indie-Erfolg Bastion. Die handgezeichnete Spielwelt, die isometrische Perspektive und der im Trailer schon zu hörende Soundtrack lassen die in Bastion etablierte Handschrift der Entwickler erkennen. Auch der Off-Sprecher von Bastion Logan Cunningham soll wieder eine Rolle in Transistor übernehmen.

Wann und für welche Systeme Transistor erscheinen soll, steht noch nicht fest. Als ungefähren Release-Termin geben die Macher Anfang 2014 an. Auf der Spielemesse PAX East vom 22. Bis 24. März 2013 können Interessierte Transistor probespielen.

Transistor
Die Stadt Cloudbank wird vom Prozess und seinen kleinen Killerrobotern verschlungen.