Watch Dogs : Der Screenshots aus der französischen PC-Version von Watch Dogs zeigt die Grafikeinstellungen. Der Screenshots aus der französischen PC-Version von Watch Dogs zeigt die Grafikeinstellungen.

Kurz vor dem Release von Watch Dogs am 27. Mai ist schon ein Screenshot der Grafikeinstellungen in dem Open-World-Actionspiel auf dem PC aufgetaucht. Das Bild gibt es überhalb dieser Meldung zu sehen. Es stammt aus der französischen Sprachversion und wurde von einem Nutzer auf NeoGaf veröffentlicht.

Demnach gibt es in Watch Dogs eine Einstellungen für die Gesamt-Grafikqualität. Bestimmte Merkmale lassen sich aber auch separat festlegen. Dafür sind auf dem Bild noch Detaillevel, Schatten, Reflexionen, Umgebungsverdeckung, Bewegungsunschärfe, Schärfentiefe, Wasser sowie der Shader gelistet.

Erst gestern kam heraus, dass sich die PC-Version von Watch Dogs mit den Grafikeinstellungen auf »hoch« etwa auf Augenhöhe mit den Versionen für die PlayStation 4 und die Xbox One befinden soll. Es sollen aber auch Ultra-Grafikeinstellungen zur Verfügung stehen, für die von Ubisoft nicht weniger als ein Intel Core i7-4770K und eine GeForce 780 unter der Haube empfohlen werden.

Dabei befürchteten viele Spieler im April ein »Downgrade« der Grafik von Watch Dogs, nach dem Videos den Vergleich zwischen neuen Spielszenen und der E3-Präsentation 2012 zogen.

» Zur GameStar-Vorschau auf Watch Dogs

Bild 1 von 121
« zurück | weiter »
Watch Dogs