WoW: Warlords of Draenor : Dieser Tribut an Robin Williams ist in der aktuellen Beta-Version von World of WarCraft: Warlords of Draenor zu finden. Dieser Tribut an Robin Williams ist in der aktuellen Beta-Version von World of WarCraft: Warlords of Draenor zu finden.

Bereits im vergangenen Monat hatten wir über die ersten Hinweise auf einen Tribut an den erst kürzlich verstorbenen Schauspieler Robin Williams im Online-Rollenspiel World of WarCraft berichtet. Jetzt gibt es erste Ingame-Beweise.

Wie unter anderem die Fanseite Wowhead.com berichtet, haben einige Tester in der aktuellen Beta-Version des Addons Warlords of Draenor eine »ewig brennende Lampe« auf einer Insel nahe des neuen Gebiets Talador gefunden. Wenn man diese Lampe reibt beziehungsweise benutzt, erscheint ein Dschinn mit dem Namen »Robin«. Noch während er sich zu voller Größe aufbaut, ruft er »Infinite Cosmic Power«, nur um kurze Zeit später mit dem Satz »itty bitty living space« zusammenschrumpft.

Dies ist eine Hommage an eine ähnliche Szene aus dem Disney-Zeichentrickfilm »Aladdin« mit dem Flaschengeist »Genie«. Diesem hatte Robin Williams in der Originalversion seine Stimme und gleichzeitig seinen unvergleichlichen Humor geliehen.

In den Daten der Beta-Version von Warlords of Draenor sind zudem noch Hinweise auf »Mork & Mindy« (deutscher Titel: »Mork vom Ork«) sowie »Mrs. Doubtfire« zu finden.

» Die Vorschau von World of WarCraft: Warlords of Draenor auf GameStar.de lesen

World of Warcraft: Warlords of Draenor
So idyllisch sieht Nagrand am Morgen aus. Im Vergleich zur Scherbenwelt-Version haben sich Texturen, Details und Beleuchtung erheblich verbessert.