World of Warcraft : Eine chinesische McDonald's-Filiale im Azeroth-Look (Bildquelle: PCGames.com.cn). Eine chinesische McDonald's-Filiale im Azeroth-Look (Bildquelle: PCGames.com.cn).

Im Rahmen der bevorstehenden Veröffentlichung von Warlords of Draenor hat Blizzard in China eine Promo-Aktion für World of Warcraft mit McDonald's veranstaltet, die weit über das hinaus geht, was man hierzulande an Werbung etwa für neue Kinofilme in Restaurants der Fastfood-Kette kennt. Einige der geschäftsstärksten McDonald's-Filialen in chinesischen Großstädten wie etwa Peking wurden innen und außen dem Look der Fantasywelt angepasst.

Auf der chinesischen Spieleseite PCGames.com.cn gibt es einige Fotos davon zu sehen. Auch Kotaku hat eines der Restaurants in China besucht und berichtet. Demnach wurden die McDonald's-Filialen außen mit Statuen von WoW-Figuren wie etwa einem Drachen verziert. In den Innenräumen werden Miniaturen von Helden aus Azeroth, legendäre Waffen und anderes Merchandise ausgestellt.

Leckere »Grollhufwürstchen«, »Schwarzfelsschinken« oder »herzhafte Elekksteaks« werden in den Filialen deshalb allerdings nicht verkauft. Sehr wohl aber lassen sich mit den Menüs in den chinesischen Restaurants in Bonuspunkte sammeln, die in Gutschein-Codes für Ingame-Items in World of Warcraft umsetzen werden können. Wer oft bei McDonald's isst, soll sich somit zum Beispiel Stärkungstränke oder sogar Haustiere in dem MMORPG sichern können.

Das fünfte WoW-Add-On Warlords of Draenor erscheint am 13. November. Welche Neuerungen damit eingeführt werden, führen wir in unserer Vorschau anhand des Betatests aus.

World of Warcraft: Warlords of Draenor
So idyllisch sieht Nagrand am Morgen aus. Im Vergleich zur Scherbenwelt-Version haben sich Texturen, Details und Beleuchtung erheblich verbessert.