XCOM: Enemy Unknown : Für XCOM sollen auch 2013 weitere DLC-Inhalte oder gar vollständige Expansionen erscheinen. Für XCOM sollen auch 2013 weitere DLC-Inhalte oder gar vollständige Expansionen erscheinen.

Im Gespräch mit polygon.com sagte Chef-Designer Jake Solomon, dass es auch 2013 definitiv weiteren DLC-Nachschub für XCOM: Enemy Unknowngeben werde.

»We do have more content coming in 2013. We're working on something really awesome.«

Solomon kündigte weder an, ob es sich um ein DLC-Paket oder ein ausgewachsenes Addon handeln wird. Die Firma wird allerdings noch eine Weile an den neuen Inhalten basteln - das lässt darauf schließen, dass es sich um eine größere Angelegenheit handelt. Die XCOM-Community spekuliert schon vor dem Release über ein Expansion-Pack im irdischen Orbit, auf dem Mond, auf dem Mars oder gar - ganz wie in Terror from the Deep - unter Wasser. Auch neue Karten, neue Aliens, neue Waffen oder eine neue Soldatenklasse würden XCOMs Wiederspielbarkeit deutlich erhöhen.

Für das Squad-Taktik-Rundenstrategiespiel XCOM: Enemy Unknown waren ursprünglich zwei Download-Zusatzpakete angekündigt: Das Elite Soldier Pack sowie das Story-DLC-Paket »Slingshot« sind bereits erschienen, brachten aber außer drei vorgeskripteten Story-Missionen und vielen Möglichkeiten, die eigenen Soldaten in bunte Uniformen zu stecken, keine Gameplay-relevanten Änderungen.

Kürzlich rüstete Entwickler Firaxis sein Spiel mit den kostenlosen Zusatz-Spieloptionen namens Second-Wave aus: Diese Optionen schlummerten schon seit dem Release des Spiels im Spielcode, ließen sich zwischendurch per Community-Mod aktivieren und wurden dankenswerterweise von Firaxis offiziell ins Spiel integriert.

XCOM: Enemy Unknown
Die Dünnen Männer haben nicht nur einen Sonnenbrillen-Fimmel, sondern können auch Giftwolken spucken.