For Honor - Entwickler-Video erklärt Kampagne & neuen Multiplayer-Modus

Freitag, 16. Dezember 2016 um 17:25

Im Entwickler-Video von Ubisoft TV wird der Ablauf der Singleplayer-Kampagne und drei bisher noch nicht bekannte spielbare Charaktere vorgestellt. Außerdem gibt es einen ersten Einblick in den Multiplayer-Modus Elimination.

Im Verlaufe der Story trifft der Spieler nicht (nur) auf Horden von schwachen Fußsoldaten, sondern auf Helden-NPCs, die das ganze Move-Repertoire von For Honor nutzen und so eine gute Fingerübung für den Multiplayer darstellen. Am Ende einer Mission warten dann oft besonders schwere Brocken. Die Bosskämpfe sind dabei meist sogar in mehrere Phasen aufgeteilt.

Neu im Video vorgestellt werden die spielbaren Helden Peacekeeper (Ritter-Fraktion), Warlord (Wikinger-Fraktion) und Shugoki (Samurai-Fraktion), die alle unterschiedliche Spielweisen erfordern und über einzigartige Skills verfügen. Im Elimination-Spielmodus treten 4 vs. 4 Spieler gegeneinander an, wobei es keine NPCs oder zu erobernde Zonen gibt - es geht allein darum, das andere Team vollständig auszuschalten. Da nicht exekutierte Kämpfer aber von Teamkollegen wiederbelebt werden können, mutieren die Partien schnell zum spannenden Katz-und-Maus-Spiel.

Vorschau: Wir haben Stroy-Missionen & Multiplayer von For Honor gespielt

For Honor
Genre: Action
Release: 14.02.2017


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...