Todesdrohungen gegen Zelda-Tester - Tötet den Kritiker! - Videokommentar

Samstag, 18. März 2017 um 10:00

Der britische Spielekritiker Jim Sterling bekommt Todesdrohungen von wütenden Spielern, weil er The Legend of Zelda: Breath of the Wild »nur« 7 von 10 Punkten gegeben hat. Klar, könnte man da seufzen, das sind eben die üblichen Trolle und Hater, die sich geschmacklose Scherze erlauben. Stimmt ja auch. Doch Michael Graf findet: Das geht uns alle an! Denn wir dürfen nicht zulassen, dass laustarke Trolle und Hater bestimmen, wie die Öffentlichkeit uns Spieler wahrnimmt.

Niemand von uns kann und darf diesen Hass einfach tatenlos hinnehmen - egal, ob es um eine Zelda-Wertung geht oder um Todesdrohungen gegen einen Journalisten, der einfach nur darüber berichtet, dass No Man's Sky verschoben wurde. Oder ist das etwa der Umgangston, den wir uns beim schönsten Hobby der Welt wünschen?

Weitere Videokommentare:

Bethesdas Review-Politik: Vertrauen ist keine Einbahnstraße
User-Kommentare: Seid weniger scheiße!
Antisemitismus-Skandal: Danke, PewDiePie!
Vorverurteilende Kommentare: Wartet erst mal ab!

Klartext
47 Videos
658.101 Views


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...