Klartext zum Antisemitismus-Skandal - Danke, PewDiePie!

Samstag, 18. Februar 2017 um 10:00

PewDiePie steht wegen antisemitischer Äußerungen in einigen seiner Videos in der Kritik. Die Maker Studios von Disney haben deshalb die Zusammenarbeit mit dem Youtube-Star beendet, Youtube selbst hat die zweite Staffel seiner Serie »PewDiePie Scares« gestrichen und ihn aus dem »Google Preferred«-Programm geworfen, das erfolgreiche Kanäle direkt an lukrative Werbekunden vermarktet. Seinen Youtube-Kanal mit über 50 Millionen Abonnenten darf PewDiePie zwar behalten, dennoch dürften seine finanziellen Einbußen spürbar sein.

Die Reaktionen von Disney und Youtube werden derzeit kontrovers diskutiert. Michael Graf sagt: Danke dafür, PewDiePie! Denn die aktuelle Diskussion um den Youtuber, der häufiger durch Provokationen auffällt, könnte ein enorm wichtiges Zeichen setzen.

Weitere Klartext-Videos:

Echtgeld-Shops, Day-One-DLCs & Co.: Wir haben die Macht
Der GameStop-Skandal: Warum das Problem auch bei uns liegt
Zukunft der Nintendo Switch: Die Spiele entscheiden
Boshafte User-Kommentare: Seid weniger scheiße
Die neue Spielergeneration: Zockt wieder mehr Spiele!


 

Klartext
48 Videos
688.075 Views


Kommentare(127)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.