Offizieller Star Wars Thread Vol.2 - die Macht ist mit Disney

Dieses Thema im Forum "Medienforum" wurde erstellt von Indiana_Bart, 17. November 2016.

  1. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    2.716
    Wenn man jetzt schon den HdR bemühen muss, um Star Wars schlecht dastehen zu lassen, dann ist das eher ein Kompliment :mally:
     
    Forsti-13 gefällt das.
  2. Xiang

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    26.957
    Lurtz wird als Anführer der Uruks ungefähr in der Mitte des Films eingeführt als erster Uruk-Hai.


    ja du weißt vieles nicht worüber du trotzdem deine Urteile fällst und dran festhälst.


    Bin ich der einzige der das Gefühl hat das dieser Part voll am Thema vorbei geht?

    Ließt du überhaupt was ich schreibe? Auf den eigentlichen Punkt gehst du überhaupt nicht ein. :ugly:


    Sag bitte in welcher Szene genau. Ich habe mir das extra nochmal angeschaut von der Flucht von Rey bis zur Ankunft der restlichen Truppe. Habe nichts gehört. Habe ich was übersehen?


     
  3. Xiang

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    26.957
    Eher Verzweiflung um aus dem "Aber EP7 ist voll viel besser als PT und deswegen geil"-kreislauf auszubrechen. :ugly:
     
  4. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    2.716
    Was für ein Kreislauf? Die Meinung hast du doch so oder so exklusiv, also wen interssierts?
     
  5. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    92.670
    ist auch ganz unabhängig von der PT geil :yes:

    und wir alle wünschten, dass man das auch bei den PTs hätte sagen können :(
     
  6. Forsti-13

    Forsti-13
    Registriert seit:
    9. März 2017
    Beiträge:
    303
    @flowseven

    Da kann ich nur spike2109 zitieren.

    Damit ist wirklich alles zu dem Einwurf gesagt. :fs:

    @Xiang

    Dein letztes Zitat steht da wohl nur zum Spaß vermute ich mal. :confused:

    Trotzdem kannst du ihn unmöglich als einen Bösewicht bezeichnen wie du es vorher noch gefordert hast. Er hat 2 Szenen im Film, das ist nicht "begleitend". Das ist noch weniger als Maul.

    Er hat nur das Glück, dass er nicht wie Maul sinnlos verheizt wurde und kann daher in späteren Filmen noch glänzen.
    Bzw. mit Glück hat das ja eigentlich wenig zu tun, sondern er hatte einfach einen Autoren, der mitdachte. :ugly:

    Wenn einem nichts mehr einfällt bleiben halt nur Adhomini Argumente. :fs:

    Ja bist du. Aber zumindest weißt du nun wie es dem halben Thread hier schon seit ein paar Seiten geht, bei deinen Antworten. :fs:

    Und dieser ominöse eigentliche Punkt wäre?
    Du zählst auf, wie dutzendfach Leute von der First Order umgeschossen werden und das der Rest der First Order die Schlacht nutzt um zu entkommen. Was soll da also noch für ein Punkt sein?

    Ich find jetzt das mit den 3 Gruppen nicht mehr, aber er sagt, kurz bevor er Hans Gegenwart spürt, dass die Truppen alle Hangar abriegeln sollen.
    Vorher sagt er auch, dass sie aufgespürt werden muss und man hört im Hintergrund auch Durchsagen an das Sicherheitspersonal, dass sie gewisse Punkte überprüfen sollen.
    Das ist Implizierung genug, dass Rey mit allen Mitteln gesucht wird.
     
  7. flowseven

    flowseven
    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.985
    Was hat es für einen Sinn wenn du jetzt Spike zitierst? Ich hab nur deine Falschaussagen richtiggestellt...:ugly:

    PS: Und wo hat Lurtz in nachfolgenden Filmen die Chance zu glänzen???^^ :D
     
  8. Xiang

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    26.957
    Also einfgach ignorieren. :yes:

    Was daran liegst das du Posts nur Überfliegst anstatt den Inhalt wirklich zu lesen. Den ich habe nie gesagt das Lurtz ein Bösewicht ist wie Maul. Also nochmal zurück und lesen worum es eigentlich geht.


    Wenn du lesen würdest was ich schreibe wüsstest du das aber bitte.

    Eben noch wird die First Order in jeder Beziehung durch die X-Wings fertig gemacht. Man sieht sogar X Wings direkt über der Fähre fliegen als Kylo Ren einsteigt.

    Schnitt

    Alle Widerstand-Schiffe sind auf einmal verschwunden, das Shuttle hebt mit den Transportern ab während die Tie Jäger friedlich in der Luft schweben und dann zusammen ruhig in Formation wegfliegen.
    Das ist der Punkt.


    ALso ich kann bei den Durchsagen nicht verstehen worum es geht. Aber diese Szene gibt es tatsächlich mit Hans Gegenwart gibt es tatsächlich.

    Hast du ihn in Two Towers und Return of the King etwa nicht gesehen? Ich bin mir ganz sicher er hat den Armverlust und das aufspießen und in Aragorns Klinge sterben überlebt. :wahn:
     
  9. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    14.166


    Aber aber, wer wird da denn gleich den Kopf verlieren. :wahn:
     
  10. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    76.915
    Ist es schlimm wenn ich sage, dass ich mich an "Lurtz" überhaupt nicht mehr erinnere, bzw. erst jetzt mitbekommen habe, das der sogar einen Namen hatte? :wahn:
     
  11. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    92.670
    der hatte einen Namen? :eek:

    @Lurtz was sagst du denn dazu? :wahn:



    abgesehen davon: ja, auch HdR hatte schon seine Wegwerfbösewichte für 1 Buch/Film. Ob das so gut ist? :hmm:

    Immerhin hatte der deutlich mehr Präsenz als ein Darth Maul, also schonmal ein massiver Vorteil :ugly:
     
  12. Xiang

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    26.957
    Das ist nur ne Fleischwunde, das wächst wieder zusammen. :wahn:
     
  13. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    14.166
    Es geht nicht ohne. :nixblick:

    Wenn du alles erst im letzten Teil der Trilogie löst, dann kannst du dir die Bücher davor auch sparen - platt gesagt.
    Zudem ist HdR eher eine "Etappen-Geschichte", die von den Abenteuern der Gefährten erzählt, die im ersten Buch bei A aufbrechen, um dann im letzten Buch bei Z anzukommen.
    Dazwischen liegen eben mit B, C, D, usw. eben noch "Zufallsbegegnungen" auf dem Weg.
     
  14. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    92.670
    ja, aber das hat ja nichts damit zu tun ob man im ersten Teil einen Wegwerfkandidaten als Oberbösewicht darstellt :ugly:

    Für mich ist das immer Filler, wenn man einen Charakter als Hauptbösewicht einführt, der der Gruppe extrem weh tut und dann direkt im ersten Film verheizt

    (edit: ich spreche natürlich nur von den ersten Teilen, die direkt als Filmreihen geplant werden)

    und dass es ohne geht hat doch Episode 7 gezeigt? :hmm:
     
  15. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    14.166
    Ist es nicht.

    Zum Beispiel in jeder Videospieldramaturgie kommen regelmäßig Bosskämpfe vor. Zum einen gibt es dort den Endgegner, bei dem alle Fäden zusammenlaufen (sollten) und auf dem Weg dahin Zwischenbosse.

    So auch im Roman bei HdR. Im ersten Teil muss Lurtz als Befehlshabender von Saruman dran glauben. Im zweiten Teil dann Saruman selbst und erst im dritten Teil geht es gegen die Ringgeister/Sauron himself.
    Finde ich optimal verteilt. Die "Bosse" nehmen von Teil zu Teil an "Wichtigkeit" und Schwierigkeitsgrad zu, passend zur Dramaturgie der Story.
     
  16. Xiang

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    26.957
    Ich wollte überhaupt nicht darauf hinaus Lurtz als Hauptbösewicht hinzustellen. Nur um das nochmal zu sagen. Mir ging es darum um den Kampf gegen die Uruks und das zerbrechen der Gemeinschaft als Spannungshöhepunkt ausgelöst durch die Bedrohlichkeit.

    Etwas das ich in Ep7 vermisse und für mich einen Schwachpunkt darstellt. Ich kann (aus diversen erschöpfend angeführten Gründen) die First Order nicht ernst nehmen als Schurken. Es gibt keine Charismatischen Anführer, die normalen Figuren sind austauschbares Kanonenfutter, die Helden fürchten sich nicht vor den Schurken und manche Szenen gehen nur durch Eingreifen des Regisseurs gut für die Schurken aus (eben das mit der Kampf um Maz Bar).

    Ohne Spannungsaufbau + Entladung belätschert der Film belanglos vor sich hin. Die Starkillerbase war wohl genau dafür gedacht, den Rahmen für den finalen Kampf zu bieten, krankt aber daran das er relativ unspektakulär ist und er nur EP4 und Ep6 wiederholt. Ein Todestern ist eben auch bei Star Wars Inzwischen zum gähnen.
     
  17. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    92.670
    und die Bosskämpfe in Videospiele sind ja auch nur dazu da, damit das Spiel nicht in einer Stunde zu Ende ist :ugly:


    und ich rede von Filmschurken, die der Gruppe gefährlich werden und dann den Film nicht überleben, im Spielebereich hast du sowas auch nicht im ersten Level, deswegen würde ich Videospiele jetzt auch nicht als Vergleich nehmen.


    @Xiang ohne Spannungsaufbau+Entladung stimmt immer noch nicht, das kannst du auch noch 100 mal schreiben, selbst wenn das nur deine eigene Meinung sein sollte.

    Und es ist schön, dass du die First Order nicht ernst nehmen kannst, sie ist halt nicht das Imperium und kommt erst in Episode 7 zu kräften, ka wieso das ein Negativpunkt sein sollte (Entwicklung gibt es halt nicht nur bei Charakteren)


    gibt genug Gegenbeispiele sowohl im alten SW als auch im neuen SW :ugly:
     
  18. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    2.716
    @Xiang
    Erklär das bitte nochmal genauer, ich glaub das haben wir in den 100 Seiten der letzten Threads noch nicht genau herausgestellt. Was genau fehlt dir an EP7 und was hättest du besser gelöst?
     
  19. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    14.166
    Ich weiß das der Vergleich hinkt.

    Ich finde trotzdem die Uruk Hai in HdR im ersten und zweiten Teil recht bedrohlich dargestellt. Sie werden den Helden gefährlich, zersprengen die Gruppe, töten den stärksten Krieger der Gruppe. Und führen letztlich auch ihren Auftrag aus (das sie die falschen Hobbits haben, geschenkt). Aber sie sind auch nicht unbesiegbar.
    Lurtz würde ich in HdR als Pendant zu Captain Phasma in EP7 stehen, nur das Lurtz wesentlich stimmiger rüberkommt. Phasma wirkt einfach nur ínkompetent...
     
  20. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    92.670
    klar werden die das, aber darum geht es mir ja nicht
    Phasma bekommt ja später eine größere Rolle, in Episode 7 war sie nichts weiter als ein Nebencharakter, anders als Lurtz.
    Hier auch wieder der Unterschied: Phasma will man als Charakter und Gegenspieler aufbauen, die verheizt man nicht direkt im ersten Film und sowas finde ich persönlich hundert mal besser als Wegwerfbösewichte, die nur da sind, damit sie der Gruppe kurz zeigen können, dass sie nicht unsterblich ist.

    Lurtz kann man in HdR 1 am besten mit Kylo Ren in Episode 7 vergleichen von der Gewichtung Ihrer Rollen und hier finde ich Kylo ganz klar besser, nicht zuletzt weil er überlebt, sondern auch erfolgreich eine Ikone beseitigt.
     
  21. Xiang

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    26.957
    Meinst du das ernst oder Sarkasmus? :ugly: (Die Frage ist durchaus ernst gemeint. Ich kann scheinbar nicht so genau artikulieren was ich meine. Wenn du willst kann ich nochmal versuchen das ganze möglichst klar zusammenzufassen. Wenn es aber Sarkasmus ist würde ich das auch gerne lassen. :ugly:)
     
  22. Forsti-13

    Forsti-13
    Registriert seit:
    9. März 2017
    Beiträge:
    303
    @flowseven

    Weil es nichts mit einer "Falschaussage" zu tun hat, was du da von mir zitierst als mit "Mir hat HdR da besser gefallen".

    Ist Lurtz nicht der Typ mit dem Schädel auf seinem ... naja Schädel? :confused:

    @Xiang

    Schreibt der, der ständig Argumente unter den Tisch fallen lässt. :rolleyes:

    Es ist wohl eher so das DIR nicht mehr klar ist was du geschrieben hast, weil du zu oft deine Position wechselst um selbst noch mitzukommen.
    DU hast geschrieben, wie toll doch Maul ist und das du dir so einen Schurken in Episode 7 gewünscht hättest. Worauf Jerreck meinte das dann wohl "Die Gefährten" keine klassische Heldengeschichte wäre, da da auch so ein Schurke fehlen würde.
    Laut dir ist das Lurtz.
    Also red dich nicht ständig raus und erfind wieder eine neue Position.

    Also der Punkt ist, dass du nicht aufgepasst hast. Okay.

    Man sieht, dass die Schlacht noch weiter tobt. Man sieht sogar 2 der Tie-Fighter, die den Beleitschutz machen, noch in eben diese andere Richtung feuern um die X-Wings fern zu halten.
    Da ist also nichts von "Widerstands-Schiffe sind auf einmal verschwunden".
    Du hast einfach nicht aufgepasst.

    Na eben. :fs:

    Also ich bin davon ausgegangen, dass Lurtz der Typ mit dem Kopf auf seinem Kopf ist. Weiß ich doch nicht wie die heißen, deren Namen nie gesagt werden. :fs:

    @Stargazer

    Der Typ hatte einen Namen? :ugly:
    Okay. Für mich war das immer "Ork 480", aber gut zu wissen. :ugly:
     
  23. flowseven

    flowseven
    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.985
    Lurtz ist ein Nebencharakter und sein Name wird in den Filmen nicht mal genannt. Trotzdem hat er Impact auf die Story und bleibt zumindest optisch in Erinnerung.
    Er hat auch IMHO null mit der Rolle von Ren gemein....

    Phasma und Aufbau :ugly:
    Phasma macht gar nichts! Ob die in Ep. 7 vorkommt oder nicht ist komplett egal welche Rolle sie noch spielt. Niemand weiß ihren Namen, abgesehen von denen die sich vor bzw. nach dem Film weiter mit der Materie beschäftigt haben. Ich sehe darin keinen Aufbau.

    Carrie Fisher hatte ein Panel mit den Screenjunkies und da gab es auch eine Frage wo Phasma vorkam. Carrie wusste nicht wer das ist und dann mussten sie den Schauspielernamen sagen, damit sie weiß wer gemeint ist ;)
     
  24. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    92.670
    ich glaube du hast nicht verstanden, was ich geschrieben habe.

    Bei Phasma KOMMT der Aufbau noch in Episode 8. Bei Lurtz gab es sowas wie aufbau gar nicht mehr, und war auch später nicht mehr möglich. Er war einfach nur dazu da, um den Helden weh zu tun ;)


    btw Carrie Fischer Aussagen in Interviews würde ich jetzt nicht all zu ernst nehmen, wenn man weiß wie Carrie ihre Interviews geführt hat :ugly:
     
  25. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    76.915
    Naja, natürlich, allerdings nur im Film. Im Buch, und die Filme verfolgen die Geschichte nunmal, kommt er gar nicht vor, d.h. hätte auch ohne ihn geklappt...also :ugly:
     
  26. flowseven

    flowseven
    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.985
    Mir geht es um den Impact und die Dramaturgie der Filme. Im Buch ist der Kampf ja auch nicht in Teil 1 bzw. gibt es Lurtz nicht. Trotzdem halte ich ihn für ein gutes Mittel zum Zweck....
     
  27. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    76.915
    Ja, er wurde eben als typisches 08/15 böses Gesicht für den Film eingebaut, weil die Zuschauer was greifbares brauchen, aber als Grund für die Spaltung, etc. würde ich ihn nie nennen. Und alleine das schließt einen direkten Vergleich mit SW7 doch komplett aus und als Bösewicht passt das ja auch nicht wirklich. Ja, die Gefahr ist da, aber in Wahrheit sind es die Uruks...anders als bei SW, wo die 08/15 Sturmtrupper sich eher gegenseitig erschießen, als die Helden :ugly:
     
  28. flowseven

    flowseven
    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.985
    Ich weiß auch gar nicht wie wir auf Lurtz gekommen sind :D
    Glaube Forsti hat einfach Dinge durcheinander gebracht und das war der Grund, nicht dass es besonders viele Gemeinsamkeiten gibt.
     
  29. Forsti-13

    Forsti-13
    Registriert seit:
    9. März 2017
    Beiträge:
    303
    @Parn

    Naja tun sie ja auch tatsächlich, da Finn ja ein Sturmtruppler ist. :ugly:

    @flowseven

    Nein nicht wirklich. Xiang hat es als explizites Beispiel genannt, warum "Die Gefährten" seiner Vorstellung einer Heldenreise entspricht im Gegensatz zu Episode 7.
    Generell das Thema HdR wurde von Xiang in die Diskussion gebracht, nicht von mir.
    Also bitte nachlesen, bevor du mir Unfug unterstellst. :fs:
     
  30. flowseven

    flowseven
    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.985
    Da bin ich aber nicht eingestiegen in die Diskussion, sondern erst als du Unfug geschrieben hast und das gibt es hier schwarz auf weiß!
     
  31. Xiang

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    26.957
    Ich habe die Uruks als ein Beispiel gebracht. Habe auch mehrfach gesagt daa es nicht ein Duell zwischen Held ind Schurke sein muss. Lurtz habe ich nicht ins Spiel gebracht. Also bitte nachlesen. :fs:
     
  32. Spawn Total Overdose

    Spawn
    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    2.756
    Mich hat ja auch Rogue One nicht so abgeholt..
    Ja, die Raumschlacht war nett anzusehen und Vader hat auch überzeugt, aber mehr war es dann auch nicht.
    Sicherlich gehören die Effekte zur Oberklasse (Tarkin und Leia mal außen vor..) und es gibt ein paar schöne Aufnahmen, aber es fehlte dann doch bisschen was, um zu begeistern.
     
  33. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    92.670
    Rogue One brauchte etwas, bis er in fahrt kam (die erste halbe Stunde bis 45 minuten), danach war der Film imho klasse. Schuld daran waren auch die Charakterdarstellungen zu Beginn des Filmes (waren zwar nicht so platt und schlecht geschrieben wie in der PT, aber auch weit von den anderen SW filmen entfernt).
     
  34. flowseven

    flowseven
    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.985
    Rogue One hat mich so oft positiv überrascht! Dachte nicht, dass Disney mir ein "konsequentes" Erlebnis im Star Wars Universum bietet. Die Vader Szene am Ende ist natürlich ein Top 3 Star Wars Moment und macht IMHO den Mythos Vader größer als er schon ist. Mir gefiel auch, dass Vader nicht ausgeschlachtet wurde, aber trotzdem Impact auf den Film hatte.
    In meiner persönlichen Liste reiht er sich in die zweite Riege der Star Wars Filme hinter Episode 5 ein.
     
  35. Forsti-13

    Forsti-13
    Registriert seit:
    9. März 2017
    Beiträge:
    303
    @Xiang

    Ja, nur ging es vorher darum, dass du so einen "begleitenden" Schurken wie Maul gerne gehabt hättest.

    @Indiana_Bart

    Das Problem da ist meiner Ansicht nach (wo ich Marco absolut zustimme), dass man hier versucht hat den gesamten Maincast zu entwickeln. Jeder hat irgendwas woran er arbeiten muss und wo er am Ende nicht mehr der Gleiche ist wie zu Beginn bzw. was er als Ziel hat. Aber das ist halt extrem ungewöhnlich für einen Ensemble Film und man sieht hier auch wieso.
    Weil es einfach zu viele Charaktere sind und sie sich dann gegenseitig zu viel Zeit nehmen und man am Ende alle nur halb entwickelt sind, anstelle von 2-3 wirklich voll entwickelt.
    Ich rechnen ihnen zwar den Versuch hoch an, aber das ist halt trotzdem der eine große Kritikpunkt den ich an Rogue One habe.

    @flowseven

    Es ist ja generell beeindruckend wie Vader hier 1000 mal besser verstanden wurde als noch in den Prequels mit seinem "NUUUUUUUUU". :ugly:

    Und ich mag auch seine Szenen auf Mustafar (generell, dass der Imperator ihn da hingesetzt hat finde ich schon so extrem gut) sehr. Die Szene im Bactatank ist so genial und mächtig.
     
  36. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    92.670
    nur mal die Frage, da noch nichtmal die BD rausgekommen ist: ist es hier Klug ohne Spoiler über Rogue One zu diskutieren? :ugly:
     
  37. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    76.915
    Nein, der Drang zum Töten steigt :mad:
     
  38. Forsti-13

    Forsti-13
    Registriert seit:
    9. März 2017
    Beiträge:
    303
    Naja wir reden ja nicht wirklich über "da ist das und das passiert". Und die Bactaszene war ja im Trailer. :nixblick:
     
  39. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    76.915
    Er steigt immer noch :teach:
     
  40. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.731
    Können wir uns einfach drauf einigen das Episode 7 super Star Wars Fanservice ist, ohne dabei ein wirklich überdurschnittlicher Film zu sein?


    Es macht Spass ihn anzuschauen und er hat tolle Momente und Charaktere, aber die Mainstory um den dritten Todesstern ist einfach langweilig :D
     
Top