AMD Bulldozer - AMD arbeitet schon am neuen B3-Stepping

AMD arbeitet an einem neuen Stepping für seine Bulldozer-Prozessoren, das vielleicht minimale Verbesserungen mit sich bringt.

von Georg Wieselsberger,
22.10.2011 11:50 Uhr

Die bisher getesteten und im Handel hier und da erhältlichen Bulldozer-Prozessoren wie der AMD FX 8150 verwenden das B2-Stepping und entsprechend damit den CPUs, die schon vor Wochen im Internet in inoffiziellen Benchmarks zum Einsatz kamen.

Wie Anandtech unter Bezug auf ein AMD-Dokument meldet, gibt es aber bereits Hinweise auf ein verbessertes B3-Stepping. Normalerweise werden neue Steppings dazu verwendet, kleine Verbesserungen bei Leistung und Verbrauch zu ermöglichen und bekannte Fehler der Prozessoren zu beheben.

Da aber nicht klar ist, ob das B3-Stepping nicht nur interne, sondern auch merkbare Unterschiede mit sich bringt und wann AMD die Veröffentlichung der ersten B3-Prozessoren plant, macht es laut Anandtech keinen Sinn, bei Interesse an Bulldozer auf die neuen CPUs zu warten.


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen