Apple - Erstes 5G-iPhone soll 2020 erscheinen, inklusive Intel-Chip

Apple will Insider-Informationen zufolge 2020 ein erstes iPhone mit dem neuen 5G-Standard auf den Markt bringen. Die Geräte sollen dabei mit Intel-Chips ausgestattet sein.

von Sara Petzold,
05.11.2018 19:23 Uhr

Apple wird laut aktuellen Informationen im Jahr 2020 ein erstes iPhone mit 5G-Support auf den Markt bringen.Apple wird laut aktuellen Informationen im Jahr 2020 ein erstes iPhone mit 5G-Support auf den Markt bringen.

Apple wird voraussichtlich im Jahr 2020 erste iPhones mit 5G-Support veröffentlichen. Das behauptet zumindest FastCompany mit Bezug auf eine Insiderquelle. In den neuen Geräten sollen dabei Intels 8161-5G-Modemchips zum Einsatz kommen.

Im Vorfeld hatte Intel bereits den 8160-Modemchip für erste Tests mit 5G-iPhones zur Verfügung gestellt, allerdings Apples Erwartungen nicht vollumfänglich erfüllt. Dadurch, dass 5G größtenteils auf ein Millimeter-Wellen-Signal bei der Übertragung setzt, sind die CPUs wohl besonders gefordert.

Die sich daraus entwickelnde Hitze sei bei bisherigen Tests außen am Gehäuse der Prototypen-Smartphones spürbar gewesen. Auch die Lebenszeit des Akkus könnte durch hohe Werte an termaler Energie im Inneren des Geräts beeinträchtigt werden.

Allerdings hat FastCompanys Quelle zufolge auch Qualcomm Probleme mit der Hitzeentwicklung der 5G-Chips, weshalb Apple angeblich weiter an der Partnerschaft mit Intel festhalten will. Apple selbst wollte gegenüber FastCompany dazu allerdings keine Stellungnahme abgeben.

Razer Phone 2 im Test: Mit 120-Hz-HDR-Display und Vapor Chamber-Kühlung

Vegetation in Spielen - 3D-Grafik im Wandel der Zeit 8:28 Vegetation in Spielen - 3D-Grafik im Wandel der Zeit


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen