Asrock - P55 Deluxe mit SATA-6.0-Gb/s-Karte

Asrock wird sein neues Mainboard P55 Deluxe mit einer Erweiterungskarte ausliefern, die den neuen SATA 6 Gb/s-Standard unterstützt. Durch die Anbindung über PCI-Express-2.0-1x steht allerdings nicht die ganze theoretische Bandbreite zur Verfügung.

von Georg Wieselsberger,
18.08.2009 09:39 Uhr

Während andere Mainboard-Hersteller wie Gigabyte oder Asus bei ihren P55-Mainboards auf die Unterstützung des neuen SATA-Standards mit 6 Gb/s verzichten, legt Asrock laut OCWorkbench bei seinem P55 Deluxe eine PCI-Express-1x-Karte mit einem Marvell-Controller und zwei verwendbaren Anschlüssen bei.

Es können entweder zwei interne Laufwerke oder ein internes und ein Laufwerk über eSATA angeschlossen werden. Die Bandbreite einer PCI-Express-2.0-1x-Karte ist allerdings auf 5 Gbit/s beschränkt, so dass die Erweiterungskarte theoretisch nicht die volle Geschwindigkeit des neuen Standards erreichen kann. Praktisch dürften SATA-Laufwerke, die 500 MByte/s ausreizen, aber noch einige Zeit auf sich warten lassen oder - als SSD - sehr teuer sein.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen