Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

ASUS ROG Zephyrus GX501VI - Dünnes Notebook mit GTX 1080 und 120 Hertz

Mit dem ROG Zephyrus GX501VI testen wir das laut Asus dünnste Gaming-Notebook mit Nvidias schneller Geforce GTX 1080.

von Nils Raettig,
13.12.2017 09:58 Uhr

Zu den Besonderheiten des ROG Zephyrus GX501VI von Asus zählt im Test unter anderem die flache Bauweise bei hoher Leistung und das Display mit 120 Hertz und G-Sync-Unterstützung.Zu den Besonderheiten des ROG Zephyrus GX501VI von Asus zählt im Test unter anderem die flache Bauweise bei hoher Leistung und das Display mit 120 Hertz und G-Sync-Unterstützung.

Das ASUS ROG Zephyrus GX501VI hebt sich im Test allein mit seinem Gewicht von nur 2,25 Kilogramm von den meisten anderen Notebooks mit Nvidias Geforce GTX 1080 ab: Werte im Bereich von vier bis fünf Kilogramm sind hier eher die Regel.

Mit einer Höhe von maximal etwa 1,8 Zentimetern ist das Zephyrus gleichzeitig laut Asus auch das dünnste Notebook mit dieser GPU – Geforce GTX 1080 ist allerdings nicht gleich Geforce GTX 1080. Im Falle des Asus-Notebooks kommt die so genannte »Max-Q«-Variante zum Einsatz.

Was ist Nvidia Max-Q?

Max-Q soll einen optimalen Kompromiss aus Leistung und Energiebedarf ermöglichen. Im Kern wird die Grafikkarte dazu mit geringerer Spannungsversorgung und niedrigeren Taktraten betrieben, was zu weniger Hitzeentwicklung führt. Dementsprechend sind kleiner dimensionierte Kühllösungen und damit auch kompaktere und leisere Notebooks möglich.

Nvidia legt großen Wert darauf, dass es bei Max-Q nicht nur um die Grafikkarte, sondern um das gesamte Notebook geht, also auch um ein entsprechend angepasstes Gehäuse, möglichst leise Lüfter und eine effiziente Stromversorgung.

Im Test des Zephyrus GX501 prüfen wir unter anderem, wie viel Leistung die Max-Q-Variante der Geforce GTX 1080 in dem Asus-Notebook zu bieten hat, wie gut es sich auf dem IPS-Panel mit 120 Hertz Bildwiederholrate spielt und wie laut das Notebook unter Last wird.

Um die flache Bauweise des Gehäuses realisieren zu können, setzt Asus auf die Max-Q-Variante der mobilen Geforce GTX 1080. Sie läuft zu Gunsten einer geringeren Wärmeentwicklung mit niedrigeren Taktraten und weniger hoher Spannungsversorgung.Um die flache Bauweise des Gehäuses realisieren zu können, setzt Asus auf die Max-Q-Variante der mobilen Geforce GTX 1080. Sie läuft zu Gunsten einer geringeren Wärmeentwicklung mit niedrigeren Taktraten und weniger hoher Spannungsversorgung.

Technische Daten

Neben der GTX 1080 und dem schnellen Full-HD-Display setzt das Zephyrus GX501 auf einen Intel Core i7 7700HQ mit vier Kernen. In unserem Testgerät ist außerdem mit 24,0 GByte RAM mehr als genug Arbeitsspeicher verbaut.

Daten finden auf einer schnellen M.2-SSD (256 GByte bis 1,0 TByte) mit PCI-Express-Anbindung und NVMe-Protokoll Platz (siehe auch unseren Artikel »M.2-SSD mit NVMe gegen SATA3«). Auf eine zusätzliche HDD oder ein optisches Laufwerk verzichtet Asus, vermutlich zu Gunsten der Kühllösung und kompakterer Abmessungen.

Etwas schade: Eine LAN-Verbindung kann nur per mitgelieferten USB-3.0.-Adapter aufgebaut werden. WLAN wird im aktuellen 802.11ac-Standard unterstützt, zur weiteren Ausstattung zählen unter anderem eine Tastatur mit RGB-Beleuchtung und eine Handballenauflage (dazu später mehr).

ASUS ROG Zephyrus GX501VI

Prozessor

Intel Core i7 7700HQ (4 x 2,8 GHz)

Grafikkarte

Nvidia Geforce GTX 1080 Max-Q (8,0 GByte GDDR5X)

Arbeitsspeicher

24,0 GByte DDR4-2400

Display

15,6 Zoll IPS-Panel (1920x1080, 120 Hertz, entspiegelt)

SSD

512 GByte (M.2, PCI Express)

HDD

nicht vorhanden

optisches Laufwerk

nicht vorhanden

Netzwerk

LAN per USB-Adapter, WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.0

Besonderheiten

RGB-Beleuchtung

Anschlüsse

4 x USB 3.0 (Type-A)
1 x USB 3.1 (Type-C) / Thunderbolt 3
1 x HDMI 2.0
1 x Headset/Mikrofon
1 x Stromversorgung

Betriebssystem

Windows 10 Home/Pro (64 Bit)

Gewicht

ca. 2,25 kg

Abmessungen

37,9 x 26,2 x 1,69 - 1,79 Zentimeter (BxTxH)

Preis

ca. 2.800 Euro

1 von 5

nächste Seite



Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen