Atari-Zocken im Tesla - Lenkrad als Steuerung für Spieleklassiker

Mit dem aktuellen Software-Update lernen die Tesla-Elektroautos das Spielen in Pausen - mit Version 9 können Besitzer insgesamt vier Atari-Titel auf dem Display des Wagens spielen.

von Sara Petzold,
16.10.2018 18:33 Uhr

Im Tesla lassen sich seit Neuestem alte Atari-Titel spielen - auch per Lenkrad.Im Tesla lassen sich seit Neuestem alte Atari-Titel spielen - auch per Lenkrad.

Autos sollen Spaß machen - diesem Credo will Tesla-Chef Elon Musk die Tesla-Elektroautos folgen lassen. Und das neuestes Software-Update hebt den Spaß im Auto auf ein neues Level. Denn wie TheVerge und Teslarati berichten, beinhaltet die Tesla-Software Version 9 ein ganz besonderes EasterEgg namens TeslAtari. Dabei handelt es sich um einen Emulator für Atari-Spiele, die sich entweder über das Touch-Display oder mithilfe des Lenkrads steuern lassen.

Hall of Fame: Commodore Amiga 500

Insgesamt sind derzeit vier Titel im Tesla spielbar: Missile Command, Asteroids, Lunar Lander und Centipede. Das Rennspiel Pole Position soll in Kürze folgen. Da Elon Musk selbst seit frühester Kindheit begeisterter Videospielfan ist, sollen in Zukunft noch weitere Spiele an Bord kommen.

Aktuell werkeln in den Tesla-Modellen übrigens 2 GB DDR3 SDRAM und 8 GB eMMC NAND Flash in Kombination mit Nvidias Tegra 3 QUad-Core-Chip. Neuere Teslas verfügen über ein Intel Gordon Peak Board inklusive Atom E3800 CPU und Intel Apollo Lake. Dementsprechend wären auch Emulatoren für fortgeschrittenere Spiele auf dem Tesla denkbar - zum Beispiel Titel von Nintendos SNES-System.

35 Jahre Commodore 64 - LOAD"SPIELEAUSDERSTEINZEIT",8,1

Vegetation in Spielen - 3D-Grafik im Wandel der Zeit 8:28 Vegetation in Spielen - 3D-Grafik im Wandel der Zeit


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen