ATI - Keine Probleme bei mobilen Grafikchips

Wie XbitLabs berichtet, hat AMD in einem Statement versichert, dass die mobilen Grafikchips von ATI nicht von ähnlichen Problemen betroffen sind wie manche Nvidia-Chips.

von Georg Wieselsberger,
31.07.2008 10:54 Uhr

Wie XbitLabs berichtet, hat AMD in einem Statement versichert, dass die mobilen Grafikchips von ATI nicht von ähnlichen Problemen betroffen sind wie manche Nvidia-Chips. ATI verwende seit vielen Jahren eine andere Technik als Nvidia, um den Grafikkern auf das Trägermaterial aufzubringen. Genau an dieser Stelle scheinen die temperaturbedingten Fehler bei einigen Nvidia-Grafikchips aufzutreten. Dies ist allerdings nicht bestätigt.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen