Conrad-Filialen vor dem Aus: Braucht ihr 2022 noch lokale Elektrofachmärkte?

Der Elektrohändler Conrad hat angekündigt, fast alle Filialen für Privatkunden zu schließen. Eine Entwicklung, die bald auch Riesen wie Saturn und Co. betreffen wird?

von Nils Raettig,
18.04.2022 13:37 Uhr

In Zukunft möglicherweise ein immer seltenerer Anblick: Ein lokaler Elektrofachhändler. In Zukunft möglicherweise ein immer seltenerer Anblick: Ein lokaler Elektrofachhändler.

In einer Pressemitteilung hat der Elektrohändler Conrad bekannt gegeben, alle lokalen Filialen für Privatkunden mit Ausnahme des Standorts Wernberg-Köblitz zu schließen. Hintergrund sei auch der durch Corona in den vergangenen zwei Jahren noch einmal deutlich beschleunigt[e] Trend, dass Privatkunden immer häufiger online einkaufen.

Durch einen Fokus auf Geschäftskunden wurden in den letzten Jahren bereits immer wieder Conrad-Filialen geschlossen. Während es vor fünf Jahren noch insgesamt 25 Filialen in Deutschland gab, sind es aktuell nur noch elf, inklusive der B2B-Filiale für Geschäftskunden in Hürth.

Zum Vergleich: Saturn kommt in Deutschland aktuell auf 134 Märkte, bei Media Markt sind es 267. Hier sprechen wir also von ganz anderen Dimensionen, aber zeichnet sich am Beispiel von Conrad Elektronik möglicherweise ein Trend ab, der früher oder später auch die Branchen-Riesen betreffen wird?

Apropos Elektronik und ihre Zukunft: Warum Akkus bald möglicherweise deutlich länger halten könnten, erfahrt ihr in der unten verlinkten Nachricht.

Halten Akkus bald um ein Vielfaches länger?   182     22

Sensationelle Zufalls-Entdeckung

Halten Akkus bald um ein Vielfaches länger?

Nehmt an unserer Umfrage teil!

Vor dem Hintergrund der Schließung fast aller Conrad-Filialen möchten wir in der folgenden Umfrage von euch wissen, ob ihr lokale Elektrofachmärkte unabhängig vom konkreten Anbieter überhaupt noch nutzt oder komplett darauf verzichten könnt. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!

Wir haben die Antwortmöglichkeiten bewusst einfach gehalten. In den Kommentaren zu diesem Artikel könnt ihr uns aber gerne genauer wissen lassen, ob und wenn ja wie ihr lokale Elektrofachmärkte nutzt.

Das könnte beispielsweise nur dann der Fall sein, wenn ihr euch ein bestimmtes Produkt vorher in Aktion ansehen wollt, also etwa die Bildqualität eines neuen Fernsehers. Möglicherweise legt ihr auch auf die Beratung vor Ort oder auf bestimmte Service-Leistungen besonderen Wert.

Als Spiele-Webseite interessiert uns zu guter Letzt eines besonders: Habt ihr euch schon mal Gaming-Hardware in einem lokalen Elektrofachmarkt gekauft - und wenn ja, welche? Am naheliegendsten ist wohl Peripherie wie Tastaturen, Mäuse oder Headsets, vielleicht war aber auch schon mal eine Grafikkarte dabei - schreibt es in die Kommentare!

zu den Kommentaren (122)

Kommentare(122)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.