Gaming-Monitor nach Community-Wunsch - erste Daten des Eve Spectrum bekannt

Für den Spectrum Gaming-Monitor von Eve-Tech stehen jetzt die ersten technischen Daten fest, die von der Community bestimmt wurden.

von Manuel Schulz,
14.10.2019 21:06 Uhr

Der Eve Spectrum TFT wird nach den Wünschen der Community entwickelt und per Crowd Sourcing finanziert. (Bild: Eve-Tech) Der Eve Spectrum TFT wird nach den Wünschen der Community entwickelt und per Crowd Sourcing finanziert. (Bild: Eve-Tech)

Auf die Kunden zu hören ist für Technik-Hersteller nicht immer einfach. Eve-Tech macht jedoch genau das und legt die technischen Daten des Gaming-TFT Eve Spectrum mit Hilfe von Community-Befragungen fest - Stichwort: Crowdsourcing. Mit Hilfe des Feedbacks der Community werden so die technischen Spezifikationen für den Eve Spectrum TFT zusammengestellt.

Mit dem Eve V, einem 2-in-1-System aus Tablet und Notebook, hatte Eve-Tech bereits Erfolg, denn es wird sogar als echter Konkurrent für das Surface von Microsoft gehandelt. Als nächstes geht Eve-Tech mit dem Spectrum nun einen Gaming-Monitor an.

Die besten Gaming-Monitore

Auch hier vertraut Eve-Tech wieder der Community und sammelt über Feedback Vorschläge. Die bislang feststehenden technischen Eckdaten sind bereits vielversprechend. Anhand der Rückmeldungen hat sich die Firma für ein IPS-Panel mit WQHD (2560x1440), 1 ms Reaktionszeit und bis zu 165 Hz Bildwiederholrate entschieden.

Zum Einsatz kommt dabei das gleiche IPS-Panel wie beim LG 27GL850. Die Reaktionszeit von einer Millisekunde erreicht das Panel nur im Grau-zu-Grau-Wechsel und für die Praxis hat diese Angabe daher nur wenig Relevanz, eines der schnellsten IPS-Panels ist es aber in jedem Fall.

Design noch nicht festgelegt

Die Entwicklung des Monitors läuft in einzelnen Phasen über Abstimmungen. Noch bis zum 18.10.2019 wird anhand von Designstudien über das finale Aussehen des Crowdsourcing-Projekts abgestimmt. Zur Auswahl stehen dabei fünf Varianten.

Die Abstimmung zum Design des Spektrum läuft noch bis zum 18.10.2019. (Bild: Eve-Tech) Die Abstimmung zum Design des Spektrum läuft noch bis zum 18.10.2019. (Bild: Eve-Tech)

Bei den einzelnen Abstimmungen wird dabei nicht nur die Frage nach dem Favoriten gestellt, sondern auch danach, was man überhaupt nicht möchte. Im Beispiel der Designkonzepte können Stimmen für bis zu drei Lieblingsdesigns, aber auch für die am wenigsten favorisierten Konzepte abgegeben werden.

Gekühlte Tasten - Asus bringt Laptop-Tastatur mit belüfteten WASD-Tasten

Gleichzeitig bittet das Entwicklerteam um Kommentare, warum eine bestimmte Entscheidung so und nicht anders getroffen wurde. Die Analyse der Antworten koste zwar Zeit, aber das spätere Ergebnis entspreche dann umso genauer den Wünschen der Community.

Nicht alle Daten bereits final

27 Zoll, 2.560 x 1.440 Pixel und 144 Hz beziehungsweise 165 Hz durch Übertaktung stehen bereits fest. Das Backlight mit bis zu 400 Nit (cd/m²) Helligkeit verfügt über Global Dimming, was aber auch deaktivierbar sein wird.

Spiele-Mythen entlarvt - Schaden Videospiele den Augen?

Geplant sind auch die Unterstützung von FreeSync und G-Sync (Compatible) im Frequenzbereich bis 165 Hz und zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. Je zwei USB-Typ C- und Typ A-Anschlüsse der USB 3.1 Gen 2-Spezifikation zur Daten- sowie zwei Displayports und einmal HDMI 2.0 für die Bildübertragung.


Kommentare(102)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen