DSGVO als Einschlafhilfe - Text als Hörbuch kann »Büffel ruhigstellen«

Um die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in der EU gibt es aktuell viel Aufregung, doch sie kann auch als Einschlafhilfe genutzt werden.

von Georg Wieselsberger,
04.06.2018 10:33 Uhr

Die DSGVO gibt es auch als Hörbuch-Einschlafhilfe (Bildquelle: pxhere/Public Domain)Die DSGVO gibt es auch als Hörbuch-Einschlafhilfe (Bildquelle: pxhere/Public Domain)

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit dem 25. Mai 2018 in der Europäischen Union gültig und sorgt nach wie vor für kontroverse Diskussionen. Viele Internetnutzer erhalten nicht nur (teilweise unfreiwillig komische) E-Mails von genutzten Diensten, die auf Änderungen hinweisen, sondern auch Phishing-Mails, die die Unsicherheit ausnutzen wollen.

Auch die ersten Abmahnungen wurden bereits verschickt und eine der berüchtigten Abmahnwellen dürfte wohl bevorstehen. Doch abseits der Aufregung um die DSGVO gibt es laut The Verge auch eine originelle Idee.

Der PC bootet nicht mehr - Erste Hilfe bei Start-Problemen

Radio-Sprecher liest DSGVO

Eine App namens Calm soll beim Einschlafen und Meditieren helfen und bietet daher eine Mischung aus Schlafliedern, Märchen und Kurzgeschichten in Hörbuch-Form an. Calm hat nun den ehemaligen BBC-Radio-Moderator Peter Jefferson engagiert, der in Großbritannien unter anderem für das Vorlesen des Seewetterberichts bekannt ist.

Dessen Inhalt ist so monoton und repetitiv, dass das Anhören für manche Briten zu einem Einschlafritual geworden ist. Die bekannte Radio-Stimme wurde nun mit den Höhepunkten der Datenschutzgrundverordnung kombiniert. So entstand eine halbe Stunde an einschläferndem Audio-Material. Die gesamte DSVGO wäre zu lang gewesen und hätte zu einem Hörbuch geführt, dass die ganze Nacht lang dauern würde.

Spielemythos Polybius - Das wahre Killerspiel

Text kann »Büffel sedieren«

Laut dem Facebook-Beitrag von Calm, bei dem auch ein Ausschnitt des entstandenen Hörbuchs angeboten wird, seien Gesetze natürlich nicht dafür gedacht, Begeisterung auszulösen. Doch die DSGVO sei in der Lage, »einen Büffel ruhigzustellen«.

Die Calm-App gibt es übrigens kostenlos bei Google Play und im App Store von Apple. Manche der angebotenen Inhalte sind ebenfalls kostenlos, andere und spezielle Abos kostenpflichtig. In beiden App-Stores wird Calm sehr gut bewertet.

Spielen mit Hardware für 12.000 Euro - Extrem teurer High-End-PC ausprobiert 17:54 Spielen mit Hardware für 12.000 Euro - Extrem teurer High-End-PC ausprobiert


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen