Fallout 4 auf dem Handy: YouTuber spielt PC-Spiele auf einem Samsung Galaxy S24 Ultra – ohne Cloud-Gaming

YouTuber ETA Prime zeigt, dass PC-Emulation mit schnellen Handys schon heute möglich ist.

Dank Samsung DeX kann der YouTuber das Handy wie einen Desktop-PC bedienen. (Quelle: ETA PRIME YouTube) Dank Samsung DeX kann der YouTuber das Handy wie einen Desktop-PC bedienen. (Quelle: ETA PRIME / YouTube)

Ein bekannter Hardware-YouTuber zeigt auf seinem Kanal eindrucksvoll, wie er Spiele wie Fallout 4 oder BioShock auf einem Samsung-Handy spielt. Der Clou daran: es handelt sich dabei nicht um Cloud-Gaming. Stattdessen laufen die Spiele tatsächlich auf dem Smartphone, das an einen externen Bildschirm angeschlossen ist.

Darum ist das wichtig: Das Experiment zeigt, wie leistungsstark heutige Handys sind und dass Blockbuster-Spiele zukünftig auch auf mobilen Plattformen erscheinen könnten. Zumindest wäre die dafür nötige Leistung wohl gegeben.

Backbone One: PlayStation Edition (Lightning)
Backbone One: PlayStation Edition (Lightning)
Mit Lightning-Anschluss für iPhone 14, 13, 12 und ältere Modelle
Das Backbone One: Playstation Edition lässt euch PS4- und PS5-Spiele auf dem iPhone 14, 13 oder 12 streamen. Sony hat selbst am DualSense-Design mitgearbeitet, um ein möglichst identisches Spielgefühl zur PS5 zu generieren.
Backbone One: PlayStation Edition (USB-C)
Backbone One: PlayStation Edition (USB-C)
Mit USB-C-Anschluss für Android-Geräte und das iPhone 15 (Pro)
Das Backbone One: Playstation Edition lässt euch PS4- und PS5-Spiele auf eurem Android-Handy und iPhone 15 streamen. Sony hat selbst am DualSense-Design mitgearbeitet, um ein möglichst identisches Spielgefühl zur PS5 zu generieren.

Im Detail: Der YouTuber ETA Prime verwendet hierfür die App »Winlator«. Dabei handelt es sich um einen Windows-Emulator, der nicht über den Play Store erhältlich ist und über Sideloading installiert werden muss.

  • Das Samsung Galaxy S24 Ultra ist mit dem Qualcomm Snapdragon 8 Gen3 ausgestattet und somit sehr leistungsfähig.
  • Für eine Desktop-ähnliche Erfahrung verwendet er Samsung DeX. Damit wir euch eine Oberfläche auf externen Bildschirmen angezeigt, die besser mit Maus und Tastatur bedienbar ist – wie Windows.
  • Die Framerate bleibt stets im spielbaren Bereich, aber noch nicht bei festen 60 FPS.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Probleme und Herausforderungen: Der Tüftler bekam außerdem Spiele wie Far Cry, BioShock Remastered und The Elder Scrolls 4: Oblivion mit spielbaren Bildwiederholraten zum Laufen, allerdings kam es immer wieder zu Einbrüchen von dieser.

Jobs bei GS Tech Jobs bei GS Tech

  • Bei neueren Spiele musste er mit Abstürzen kämpfen.
  • Steam konnte er bisher nicht ohne Probleme starten. 
  • Um Spiele zu installieren, muss er bisher auf GOG zurückgreifen.

Zukunftspotenzial: ETA PRIMEs nächstes Ziel ist es, Steam zum Laufen zu bringen. Darüber hinaus könnte die Leistung des Smartphones mit aktiver Kühlung und Snapdragon 8 Gen3 noch verbessert werden. Das Experiment zeigt, wie viel Potenzial in der Handy-Hardware steckt und was mit zukünftigen Handys und ARM-PCs möglich sein könnte. Denn Qualcomm wird schon bald Prozessoren für Windows-PCs herstellen - allen voran der Snapdragon X für Copilot Plus-PCs-

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.