Firefox 66 - Wird Autoplay von Audio und Video blockieren

Der Open-Source-Browser Firefox von Mozilla wird ab Version 66 das automatische Abspielen von Audio und Video auf Webseiten grundsätzlich verhindern.

von Georg Wieselsberger,
06.02.2019 08:56 Uhr

Firefox wird bald Autoplay mit Sound blockieren. (Bildquelle: Mozilla)Firefox wird bald Autoplay mit Sound blockieren. (Bildquelle: Mozilla)

Wie Chris Pearce von Mozilla in einem Blogbeitrag schreibt, kann es sehr nerven, wenn man eine neue Webseite oder ein Browser-Tab öffnet und dann automatisch ein Audio-Clip oder eine Videodatei abgespielt wird. Das lenke ab und frustriere viele Internet-Nutzer, daher habe man sich dazu entschieden, den Umgang von Firefox mit Sound zu verändern und auch Web-Entwickler über das neue Blockieren von Autoplay zu informieren.

Ab Firefox 66 für den Desktop und für Android wird der Browser hörbares Audio und Video in der Grundeinstellung blockieren. Einer Webseite wird das laute Abspielen von Audio oder Video nur noch erlaubt, wenn der Nutzer zuvor mit der Webseite interagiert hat und beispielsweise eine Abspielen-Schaltfläche gedrückt hat.

Alle anderen Versuche, etwas abzuspielen, wenn ein Mausklick, ein Tastendruck oder ein Touch-Event stattgefunden hat, werden als Autoplay eingeordnet und blockiert, sofern der Inhalt sonst hörbar wäre. Das bedeutet auch, dass Autoplay weiterhin möglich bleibt, sofern dabei kein Sound zu hören ist. Firefox 66 soll laut den bisherigen Planungen am 19. März 2019 veröffentlicht werden. Die Android-Version, die schon eine Autoplay-Block-Funktion enthält, wird sich ab dann so verhalten wie die neue Desktop-Version des Browsers.

Da es auch Webseiten gibt, bei denen die Nutzer Autoplay mit Sound wünschen, wird es über ein Symbol in der URL-Leiste möglich sein, die Seiteninformationen aufzurufen und dort die Erlaubnis für Autoplay mit Sound zu erteilen. So können Firefox-Nutzer ihre eigene Whitelist von Webseiten mit Sound erstellen, ohne von anderen Seiten gestört zu werden. Webseiten, die laut Nutzer-Einstellungen die Erlaubnis haben, Kamera oder Mikrofon zu nutzen, sind automatisch in der Whitelist.

Die besten Gaming Headsets


Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen