Plus-Folge 78: Warum wir die Sims lieben, und was Sims 5 bringen muss

Zum 20. Seriengeburtstag erzählen wir Sims-Anekdoten und diskutieren unsere Wünsche für Die Sims 5.

von Markus Schwerdtel, Michael Graf, Natalie Schermann,
22.02.2020 08:00 Uhr

Natalie, Micha und Markus (Abbildung ähnlich) diskutieren über Die Sims. Natalie, Micha und Markus (Abbildung ähnlich) diskutieren über Die Sims.

Anlässlich des 20. Sims-Geburtstags erzählen Natalie Schermann, Markus Schwerdtel und Michael Graf im GameStar-Podcast ihre schönsten (und schlimmsten) Sims-Anekdoten.

  • Warum spielt sich Natalie in Die Sims grundsätzlich selbst?
  • Wie war das damals mit Markus und der Altersflatulenz?
  • Und warum lädt Micha den Tod zum Kinoabend ein?

Und schon sind wir mittendrin in der Faszination Sims. Obwohl wir in der Lebenssimulation lediglich das Mantra »Klicken, zuschauen, klicken, zuschauen« abspulen, erzeugt die verzahnte Spielmechanik immer neue und bizarre Situationen. Die Sims ist ein wahrer Geschichtengenerator, das beste Anekdotenspiel, das jemals entwickelt wurde. Ein Meisterwerk, das nicht umsonst im Museum of Modern Arts verewigt wurde.

Folge verpasst? Hier gibt's alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Und eines, das regelrecht Geld druckt. Über fünf Milliarden US-Dollar hat Electronic Arts bislang mit den vier Serienteilen und über 75 Addons umgesetzt, das 2014 erschienene Die Sims 4 saugt sich bis heute in den Toplisten der umsatzstärksten Vollpreisspiele fest. Diesen Erfolg verdankt Die Sims insbesondere einer Zielgruppe, die nicht weiter von GameStar entfernt sein könnte...

Wie soll man diesen Erfolg in Die Sims 5 weiter ausbauen? Nun, wir hätten da einige Ideen. Markus lässt sich von Netflix inspirieren, Micha von den gefürchteten Service-Games - und dem größten Flop der Sims-Geschichte.

Jetzt anhören

Ihr könnt die Folge entweder direkt im Browser hören oder per Klick auf den blauen Button für später herunterladen. In manchen Browsern müsst ihr dafür rechtsklicken und »Ziel speichern unter« wählen. Alternativ empfehlen wir unseren RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle neuen Podcast-Folgen direkt auf euer Smartphone laden könnt.