GameStar-Podcast - Plus-Folge 74: Drei Jahre Weltherrschaft (fast)

Zum Jahreswechsel blicken wir auf die Höhen und Tiefen unseres Gaming-Podcasts zurück. Wobei es natürlich gar keine Tiefen gibt - außer für Maurice.

von Michael Graf, Maurice Weber, Dimitry Halley,
28.12.2019 08:00 Uhr

Wir haben gelesen, dass Tiere beliebt sind. Deshalb hier ein seltenes Bild von Maurice als Waschbär. Wir haben gelesen, dass Tiere beliebt sind. Deshalb hier ein seltenes Bild von Maurice als Waschbär.

Als sich Maurice, Dimi und Micha vor knapp drei Jahren hinter die frisch gekauften Mikrofone klemmten, um die erste Folge des neuen GameStar-Podcasts aufzunehmen, ahnten sie ja nicht, was daraus einmal werden würde. Der beste Gaming-Podcast der Welt* nämlich!

*nach objektiven Maßstäben, d.h. der Meinung von Maurice Weber

Okay, Spaß beiseite: Wir ziehen selbstverständlich den Hut vor all den großartigen Gaming-Podcasts da draußen, in denen wir ja gelegentlich ebenfalls zu Gast sind. Gleichzeitig freuen wir uns riesig, dass auch der GameStar-Podcast stetig neue Zuhörer gewinnt. Das war so nie geplant! Der Podcast begann als Herzensprojekt und wird das auch bleiben - aber es ist schön, zu sehen, dass euch dieses Herzensprojekt tatsächlich etwas bedeutet.

Das Jahr der zweiten Reihe: Unser Podcast-Rückblick auf das Spielejahr 2019

Dafür möchten wir uns bei euch allen ganz herzlich bedanken - danke für eure Zeit, euer offenes Ohr und eure Unterstützung. Insbesondere natürlich die finanzielle Unterstützung der Plus-User: Ohne euch gäbe es diesen Podcast nicht! Und umso gewaltiger ist unsere Freude über jede Gelegenheit, euch persönlich zu treffen, etwa beim Cyberpunk-Hörertreffen samt Live-Podcast auf der gamescom.

Als ganz besonderes Dankeschön wollen wir euch zum Jahresende noch mal so richtig langweilen mit unseren persönlichen Höhe- und Tiefpunkten des Podcast-Jahres 2019 sowie natürlich mit glorreichen Statistiken über einen hessischen Rapper und das Hörertreffen auf den Bahamas. Zugleich müssen wir zum Jahreswechsel kritische Worte an das Saarland und an Luxemburg richten, auch ein europäischer Zwergstaat erregt unseren Zorn!

Abgesehen davon war es ein fantastisches Podcast-Jahr 2019, auf das ein hoffentlich noch fantastischeres 2020 folgen wird. Vielleicht kriegen wir ja sogar endlich das seit drei Jahren geplante Hörertreffen in München hin!

Und vielleicht lernt Maurice im vierten Podcast-Jahr auch endlich den Unterschied zwischen »Lesern« und »Hörern«, aber da wollen wir nicht zu viel versprechen.

Jetzt anhören

Ihr könnt die Folge entweder direkt im Browser hören oder per Klick auf den blauen Button für später herunterladen. In manchen Browsern müsst ihr dafür rechtsklicken und »Ziel speichern unter« wählen. Alternativ empfehlen wir unseren RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle neuen Podcast-Folgen direkt auf euer Smartphone laden könnt.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen