Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Gigabyte Geforce GTX 1080 Ti Aorus Xtreme Edition 11G - GTX 1080 Ti endlich leise

Fazit der Redaktion

Christoph Liedtke
@vAronized

Das erste Custom Design der GTX 1080 Ti im Test kann auf Anhieb überzeugen: Die Gigabyte Aorus Xtreme Edition 11G taktet durchschnittlich 100 bis 200 MHz höher als eine Founders Edition von Nvidia, was in unseren Spiele-Benchmarks vier Prozent mehr Leistung bringt.

Gigabyte spendiert der Karte aber nicht nur höhere Taktraten, sondern auch ein individuelles PCB mit zwei 8-Pin-Stromanschlüssen sowie ein aufgebohrtes Kühlsystem. Im Leerlauf ruhen die clever überlappenden 100-Millimeter-Lüfter, unter Spielelast arbeitet die Aorus Xtreme mit 40,0 dBA noch relativ leise. Das ist zwar hörbar, im Gegensatz zur Founders Edition mit 43,6 dBA aber ein ganzes Stück ruhiger.

Unter Spielelast erreicht das Custom Design eine Chip-Temperatur von maximal 71 Grad und hält den Chip somit 13 Grad kühler als die Founders Edition. Ob die von Gigabyte verbauten Kupferbodenplatten für GPU und VRAM dabei eine besondere Rolle spielen und ob andere Hersteller mit einfacheren Mitteln ähnliche Werte erreichen, wird sich spätestens im nächsten Test einer weiteren GTX 1080 Ti zeigen.

Die Aorus Xtreme Edition 11G soll noch im April zum Preis von 880 Euro erhältlich sein und ist damit rund 130 Euro teurer als eine Founders Edition der GTX 1080 Ti. Der Aufpreis für etwas mehr Leistung, niedrigere Temperaturen und geringere Lautstärke fällt also ziemlich hoch aus. Mit der Aorus 11G hat Gigabyte ein in Sachen Ausstattung identisches Modell mit geringerer Übertaktung im Angebot, das mit 830 Euro die vernünftigere Alternative ist.

Gigabyte Geforce GTX 1080 Ti Aorus Xtreme Edition 11G bei Amazon holen
» Gigabyte Geforce GTX 1080 Ti Aorus Xtreme Edition 11G im Preisvergleich

Gigabyte Geforce GTX 1080 Ti Aorus Xtreme Edition 11G - Bilder ansehen

4 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.