GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

5 Hardware-Mythen aus der GameStar-Community – und die Wahrheit dahinter

Dedizierter Sound ist besser als integrierter? Zu lange HDMI-Kabel können die Bildqualität beeinflussen? Wir stellen eure Hardware-Mythen auf den Prüfstand.

von Sören Diedrich,
05.12.2021 05:00 Uhr

Die verbreiteten Mythen rund um den PC nehmen kein Ende: »Integrierte Soundchips können es nie mit dedizierten Soundkarten aufnehmen!« - »Wenn dein HDMI-Kabel zu lang ist, wird das Bild schlecht!« - »Lass beim Einbau von RAM immer einen Slot zwischen den Riegeln frei!«

Diese Sätze hat wohl jeder von uns schon einmal gehört. Sie setzen sich im kollektiven Bewusstsein fest, um immer wieder für Verunsicherung zu sorgen. Doch wie viel Wahrheit steckt in diesen Aussagen? Sind sie immer zweifelsfrei falsch, oder stellen sie sich bei genauerer Betrachtung sogar als ganz oder teilweise korrekt heraus?

Wir gehen fünf hartnäckigen Hardware-Mythen auf den Grund und erklären, worauf ihr tatsächlich achten müsst und was sich als vollkommener Humbug herausstellt. Das besondere an dieser Ausgabe: Es handelt sich um Mythen aus der GameStar-Community! Ihr habt viele gute Vorschläge eingebracht, denen wir uns im Folgenden widmen. Vielen Dank dafür!

Wer die vorherigen Ausgaben dieses Formats noch nicht gelesen hat, sollte das unbedingt nachholen. Dort erfahrt ihr nämlich unter anderem, ob Übertaktung die Hardware schädigt. Außerdem klären wir, ob SSDs wirklich schneller kaputt gehen als HDDs.

Schnellnavigation

Unser Mythbuster
Sören Diedrich ist freier Journalist und verhilft gerne zum Durchblick im Technik-Dschungel. Seit er vor gut 20 Jahren seinen ersten Spiele-PC zusammengebaut hat, gibt es kaum ein Hardware-Malheur, das ihm nicht selbst im Rahmen von Trial-and-Error widerfahren wäre. Rückblickend hat er sich dadurch zwar seine Sporen verdient, doch er hat nie vergessen, wie es sich anfühlt, ratlos vor dem Rechner zu sitzen und Hilfe zu suchen.

Mythos 1: »Eine dedizierte Soundkarte ist immer besser als ein Onboard-Chip!«

Unser erster Mythos wurde von Leser Hermes27 zur Sprache gebracht: Muss in der heutigen Zeit wirklich noch eine dedizierte Soundkarte ihren Dienst im Rechner verrichten, um in den Genuss von hochwertiger Tonwiedergabe zu kommen? Oder reicht mittlerweile auch der auf jedem Mainboard integrierte Audiochip völlig aus?

Ausgerechnet dieser erste Mythos ist ein besonders kniffliger. Denn bei kaum einem anderen Thema fallen die Ansprüche so unterschiedlich aus wie beim Sound. Was für das eine Ohrenpaar bereits vollkommen überzeugend und hochwertig klingt, stellt für den anderen Gehörgang schon fast eine Beleidigung dar.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(27)

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.