Intel Cascade Lake X-CPUs mit verdoppeltem Preis-Leistungs-Verhältnis angekündigt

Intel steht bei den High-End-Prozessoren stark durch die Threadripper-CPUs von AMD unter Druck. Neue Prozessoren mit dem Codenamen Cascade Lake X sollen das ändern.

von Georg Wieselsberger,
05.09.2019 07:10 Uhr

Cascade Lake X wird laut Intel ein klar besseres Preis-Leistungs-Verhältnis besitzen als die aktuelle Intel-Generation für High-End-PCs Skylake X. Cascade Lake X wird laut Intel ein klar besseres Preis-Leistungs-Verhältnis besitzen als die aktuelle Intel-Generation für High-End-PCs Skylake X.

Intel hat neue Prozessoren für High End-PCs angekündigt, die einen gewaltigen Sprung beim angebotenen Preis-Leistungs-Verhältnis mit sich bringen sollen. Laut Intel sind die aktuellen Threadripper-2000-Prozessoren von AMD pro Dollar zwischen 30 und 61 Prozent leistungsfähiger als ein Skylake-X-Prozessor von Intel.

Die kommenden CPUs Cascade Lake X sollen dieses Verhältnis auf den Kopf stellen und pro Dollar zwischen 74 und 109 Prozent schneller sein als Skylake X. Damit wären sie natürlich auch klar besser als die Threadripper-CPUs von AMD - allerdings hat dieser Vergleich mehrere Haken.

Benchmarks von Intel sehen Core i9 9900K&Co. vor Ryzen 3000

Cascade Lake X muss gegen Threadripper 3000 antreten

Es ist nicht klar, wie Intel auf die genannten Zahlen kommt und welche Benchmarks verwendet wurden. Auch die Quelle der für die Berechnung verwendeten Preise ist nicht bekannt.

Außerdem vergleicht Intel kommende Prozessoren aus dem eigenen Haus mit fast am Ende ihres Produktzyklus angekommenen AMD-Modellen, die in Kürze von den neuen Threadripper-3000-CPUs auf Zen-2-Basis abgelöst werden.

Die besten Prozessoren für Spieler

Die neuen AMD-Prozessoren dürften das Preis-Leistungs-Gefüge erneut durcheinander wirbeln, sodass die Angaben von Intel voraussichtlich eine sehr kurze Gültigkeit haben werden. Die erwähnten Threadripper-2000-CPUs dürften bei Erscheinen der 3000er-Modelle wohl auch eine Preissenkung erfahren, die die Berechnungen von Intel zusätzlich in Frage stellen werden.

Trotzdem ist erfreulich, dass Intel das Preis-Leistungs-Verhältnis verbessern will. Bisher ist ein AMD Threadripper aus der 2000er-Serie mit 32 CPU-Kernen günstiger als ein Intel Core i9 9980X.

Die besten AM4-Mainboards für Ryzen-CPUs

Termin noch unbekannt

Wann Intel die ersten Cascade-Lake-X-Prozessoren in den Handel bringen will, ist bisher nicht bekannt, auch wenn die von Intel gezeigte Folie vom nächsten Monat spricht. Auch für die Threadripper-3000-Serie gibt es noch keinen genauen Termin.


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen