Internet-Nutzung - Erst die Hälfte der Weltbevölkerung hat Zugang

Einer statistischen Erhebung der Vereinten Nationen zufolge nutzen Ende 2018 voraussichtlich 3,9 Milliarden Menschen das Internet - das entspricht 51,2 Prozent der Weltbevölkerung.

von Sara Petzold,
11.12.2018 19:59 Uhr

Laut einer Studie der Vereinten Nationen verfügt mittlerweile mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung über Zugang zum Internet.Laut einer Studie der Vereinten Nationen verfügt mittlerweile mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung über Zugang zum Internet.

Zum ersten Mal überhaupt hat die Zahl der Internet-Nutzer weltweit gemessen an der Gesamtweltbevölkerung die 50-Prozentmarke überschritten. Das ergibt eine statistische Erhebung der Vereinten Nationen. Deren Agency for Information and Communication Technologies (ITU) schätzt, dass bis Ende 2018 etwa 51 Prozent der Weltbevölkerung das Internet nutzen, was einer Gesamtzahl von 3,9 Milliarden Menschen entspricht.

Brahima Sanou, Direktor des ITU Telekommunikations-Entwicklungsbüros konstatierte, dass diese Entwicklung einen Aufwärtstrend beim Zugang und der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien markiere. Dennoch seien noch zu viele Menschen auf der Welt von den Vorzügen der digitalen Ökonomie ausgeschlossen, weshalb weitere Investitionen und Bemühungen in dieser Hinsicht erforderlich seien.

Das Darknet - Mehr als nur illegaler Schwarzmarkt

Den Angaben der ITU zufolge wuchs der Anteil an Internetnutzern in den Ländern der ersten Welt von 51,3 Prozent im Jahr 2005 auf 80,9 Prozent in 2018. In Entwicklungsländern erhöhte sich dieser Satz von 7,7 Prozent in 2005 auf 45,3 Prozent in 2018. Das durchschnittlich größte Wachstum verzeichnete der afrikanische Kontinent, wo die Zahl der Internetnutzer im selben Zeitraum von 2,1 auf 24,4 Prozent anstieg. In Europa nutzen derzeit laut ITU 79,9 Prozent der Einwohner das Internet.

Insbesondere die Nutzung von Mobilfunknetzen ist deutlich gestiegen. Laut der ITU liegt die Zahl der Mobilfunkverträge deutlich über der Gesamtzahl der ans Internet angebundenen Weltbevölkerung. Die Anzahl aktiver mobiler Breitband-Verträge wuchs von 268 Millionen in 2007 auf 5,3 Milliarden in 2018. Die ITU bemerkte dabei insbesondere in Entwicklungsländern ein starkes Wachstum.

Selbstbau-PCs - Die wichtigsten Grundregeln für euren neuen Spiele-Rechner 7:41 Selbstbau-PCs - Die wichtigsten Grundregeln für euren neuen Spiele-Rechner


Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen