iOS 11.3 - Update erlaubt Abschaltung der Leistungsdrosselung

Apple hat Details zu iOS-Version 11.3 bekannt gegeben. Demnach soll es möglich sein, die Leistungsdrosselung bei schwachen Akkus auf Wunsch auszuschalten.

von Sara Petzold,
25.01.2018 14:13 Uhr

Mit iOS 11.3 bringt Apple diverse neue Features für das iPhone, darunter eine Abschaltoption für die Leistungsdrosselung.Mit iOS 11.3 bringt Apple diverse neue Features für das iPhone, darunter eine Abschaltoption für die Leistungsdrosselung.

Dass die Leistungsdrosselung bei älteren iPhones mit potentiell schwachem Akku nicht unbedingt eine gute Idee war, hat Apple mittlerweile eingesehen. Nach dem vergünstigten Akku-Tausch für iPhone-Nutzer geht der Konzern jetzt aber noch einen Schritt weiter: Mit iOS Version 11.3 soll es auf Knopfdruck möglich sein, die Leistungsdrosselung des Smartphones abzuschalten.

Gesundheitsfunktionen für Akku und Nutzer

Neben der optional verfügbaren Abschaltung der Drosselungs soll iOS 11.3 aber noch eine Reihe weiterer Funktionen bieten, die vor allem die Gesundheit der iPhone-Nutzer sowie ihrer Akkus im Blick haben. Laut einem Bericht von Heise, der sich auf eine offizielle Apple-Mitteilung bezieht, kommt neben einer Anzeige für den Gesundheitszustand des Akkus (zu finden unter Einstellungen -> Batterie) auch die elektronische Patientenakte aufs iPhone.

Letztere soll sich in die vorinstallierte Health-App integrieren und Patientendaten wie Laborergebnisse und Medikamente in einer Ansicht zusammenführen. Allerdings setzt diese Funktion die Unterstützung der Krankenhäuser voraus – vorerst wird es die elektronische Patientenakte also wohl nur in den USA geben.

Verbesserungen im Messaging und beim ARKit

Für iOS 11.3 hat Apple außerdem eine verbesserte Version des ARKits für Augmented-Reality-Anwendungen angekündigt. ARKit 1.5 soll neben »horizontalen Oberflächen wie Tischen und Stühlen« künftig auch vertikale Oberflächen wie Wände und Türen erkennen und auf diesen virtuelle Objekte platzieren können. Auf diese Weise sollen unter anderem AR-Erfahrungen mit Museums-Ausstellungen oder Kinoplakaten möglich sein.

Daneben erhält das Animoji-Feature zusätzliche Charaktere, darunter einen Drachen, Bären, Löwen und Schädel. Ebenfalls veröffentlicht Apple mit der Bussiness-Chat-Beta eine Möglichkeit, per iMessage Kontakt zu Firmen aufzunehmen, um beispielsweise Termine zu vereinbaren oder einen Warenkauf durchzuführen.

Schließlich plant Appe für iOS 11.3 folgende weitere Features:

  • Nutzer können Musikvideos werbefrei über Apple Music streamen. Es gibt Video-Playlisten.
  • Apple News versorgt Nutzer künftig mit einem Video des Tages im Rahmen einer neuen Video-Gruppe.
  • Per Advanced Mobile Location (AML) sendet das iPhone künftig automatisch den Standard des Nutzers, sobald dieser einen Notruf absetzt. Dieses Feature gilt nur in Ländern, die AML unterstützen.

Das iOS-Update 11.3 soll im kommenden Frühjahr erscheinen. Es ist ab dem iPhone 5s, allen iPad-Air- sowie iPad-Pro-Modellen, iPads der fünften Generation, ab iPad mini 2 sowie iPod touch ab der sechsten Generation nutzbar.

Age of Empires – Große Themenwoche auf GameStar.de

Age of Empires Themenwoche

Vom 20. bis 27. Januar feiern wir den Strategieklassiker Age of Empires mit täglich neuen Artikeln, Videos und Podcast-Episoden. Unter anderem berichten wir in unserer großen Titelstory über die AoE: Definitive Edition und wie sie entstand. Weitere Themen: Die Geschichte der AoE-Serie, die kostenlose Alternative zu AoE, unsere Wünsche für Age of Empires 4 – und eine Mod, von der sich AoE 4 eine Scheibe abschneiden sollte.

An Mitglieder von GameStar Plus verlosen wir den perfekten Monitor fürs 4K-Remaster: Dreimal vergeben wir den LG 43UD79 (Wert: jeweils 800 Euro), der riesige 42,51 Zoll misst, Auflösungen bis 3840x2160 beherrscht und dank Screen-Split-Funktion bis zu vier separate Bildquellen gleichzeitig anzeigen kann. Alle Infos zum Gewinnspiel.

Alle Artikel und Videos der Age of Empires-Themenwoche


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen