iPhone X - Kunden tauschen iPhone 8 ein, Schaden für Weihnachtsgeschäft

Das iPhone X sorgt schon vor dem Verkaufsstart für einige Kuriositäten. So geben viele Käufer das iPhone 8 für ein Upgrade zurück.

von Georg Wieselsberger,
02.11.2017 09:31 Uhr

Das Apple iPhone X wirkt sich vermutlich auf das Weihnachtsgeschäft bei anderen Produkten aus.Das Apple iPhone X wirkt sich vermutlich auf das Weihnachtsgeschäft bei anderen Produkten aus.

Das iPhone 8 und iPhone8 Plus wirken aufgrund der gleichzeitigen Ankündigung des moderneren iPhone X auf viele Apple-Kunden nicht mehr aktuell, wie eine Meldung von Yahoo-Finance zeigt. Das Unternehmen Decluttr ist auf die Rücknahme von Elektronik und Recycling spezialisiert und hat inzwischen mehr nagelneue iPhone 8 und iPhone 8 Plus von Kunden angekauft als bei jedem anderen Modell zuvor.

Man habe eigentlich erwartet, dass die Kunden vor allem das iPhone 7 in Zahlung geben, um sich ein iPhone X zu kaufen, doch nun sehe es so aus, als seien die Käufer mit dem iPhone 8 nicht zufrieden.

Das iPhone 8 könnte das neue iPhone 5c werden

»Wir hatten noch nie so viele iPhones innerhalb eines Monats nach der Veröffentlichung«, so James Bell, der Marketing-Manager für Decluttr. Ganze sieben Prozent aller angekauften iPhones seien ein iPhone 8 gewesen. Letztes Jahr lag die Quote für das iPhone 7 nur bei einem Prozent.

Das iPhone 8 könnte laut Yahoo Finance das Schicksal des iPhone 5c erleiden, das sich wegen des gleichzeitig veröffentlichten iPhone 5s nicht so gut verkaufte wie erwartet. Allerdings war das iPhone 5c kein High-End-Smartphone wie das iPhone 8, und das iPhone X sorgt auch an anderer Stelle für Aufregung.

iPhone X stört das Weihnachtsgeschäft

Aufgrund der späten Veröffentlichung fällt das teuerste iPhone aller Zeiten genau in das Weihnachtsgeschäft des Handels. Die Analystin Katy Huberte geht laut Business Insider davon aus, dass das iPhone X nun alleine in den USA rund 30 Milliarden US-Dollar »absorbieren« könnte, die dann nicht mehr für ganz andere Produkte ausgegeben werden.

Die Kunden würden sich nach dem Kauf des teuren iPhone X beispielsweise den Kauf einer weiteren Jeans lieber sparen. Da das iPhone X vermutlich nicht in ausreichenden Stückzahlen zur Verfügung steht, könnte sich das sogar bis in das Jahr 2018 auswirken.


Kommentare(111)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen