iPhone X Plus - Angeblich erstmals mit Dual-Sim

Die für Herbst 2018 geplanten neuen iPhone-Modelle, darunter das iPhone X Plus, könnten erstmals über einen Dual-Sim-Slot verfügen.

von Sara Petzold,
04.07.2018 16:47 Uhr

Das iPhone X Plus könnte möglicherweise über eine Dual-Sim-Funktion verfügen. Das iPhone X Plus könnte möglicherweise über eine Dual-Sim-Funktion verfügen.

Setzt Apple das um, was es bei Android-Smartphones schon länger gibt und stattet künftige iPhones mit einem Dual-SIM-Slot aus? Aktuellen Gerüchten zufolge könnte der Hersteller eine derartige Strategie unter anderem bereits mit dem geplanten iPhone X Plus anwenden, das im Herbst 2018 erscheinen soll

Guide: Die besten Gaming Tastaturen

Wie der chinesische 21st Century Business Herald berichtet (via thequint und FinancialExpress), plant Apple für neue iPhone Modelle die Einführung einer Dual-SIM-Funktion. Konkret sollen die Geräte Insider-Informationen zufolge mit einer Kombination aus einem einzelnen physischen SIM-Slot sowie der sogenannten Apple-SIM ausgestattet sein. Lediglich für den chinesischen Markt plant Apple angeblich zwei physische SIM-Slots, weil Apple SIM dort nicht verfügbar ist.

Bei Apple SIM handelt es sich um eine separate SIM-Karte, die Apple bereits 2014 für das iPad eingeführt hat. Der Hersteller implementiert Apple SIM in das Chipset des iPads. Auf diese Weise können Nutzer in Kombination mit der normalen SIM-Karte zwischen unterschiedlichen Mobilfunkanbietern wechseln. Die Apple SIM funktioniert aber nur mit Anbietern, die entsprechende Verträge mit Apple haben.

Alter(n) in Spielen - Alterst du noch oder stirbst du schon?

Ob Apple den dualen SIM-Slot - in welcher Form auch immer - direkt mit allen für Herbst 2018 erwarteten neuen iPhone-Modellen einführen wird, ist derzeit noch unklar. Der Analyst Ming-Chi Kuo geht allerdings davon aus, dass nur das Budget-iPhone sowie das iPhone X Plus über duale SIM-Slots verfügen werden.

Spielen mit Hardware für 12.000 Euro - Extrem teurer High-End-PC ausprobiert 17:54 Spielen mit Hardware für 12.000 Euro - Extrem teurer High-End-PC ausprobiert

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.