Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

GameStars 2019

Seite 2: Logitech G13 - Test: Was taugt der kleine Bruder der G15?

Der Treiber

Für viele Spiele bringt die Logitech-Software sinnvolle Makros und Voreinstellungen mit -- so liegen in Call of Duty 4 sämtliche Befehle für Laufen, Ducken, Hinlegen, Waffe wechseln & Co. vorkonfiguriert bereit, in World of Warcraft greifen Sie per Default-Einstellungen auf Funktionen wie »Karte anzeigen«, »Charakter-Daten« oder »Reittier beschwören« zu. Dabei lädt der G13-Treiber das passende Profil beim Spielstart aus dem Internet. Wenn Sie öfter den PC wechseln oder auch an Ihrem Notebook spielen, können Sie die erstellten Profile auf den internen Speicher der G13 übertragen und dann überall anwenden, -- ohne vorherige Treiber-Installation.

Ergonomie

Beim Spielen ruht die Hand in einer natürlichen Haltung auf der G13, selbst in langen Spielesitzungen kamen bei uns keine Probleme auf. Das Handgelenk liegt beim Spielen auf einer leicht gepolsterten Unterlage.

Wie so oft richtet sich das Design aber an Spieler, die mit der rechten Hand die Maus und mit der linken die Tastatur bedienen. Wenn Sie mit der rechten Hand über Tastenfelder huschen wollen, können Sie den Joystick nicht verwenden -- hier wäre es praktisch gewesen, den Joystick per Docking-Funktion einfach auf die andere Seite montieren zu können wie es Microsoft bei seiner Tastatur Sidewinder X6 und deren Ziffernblock macht. Die Tasten G4, G10, G11 und G12 empfiehlt Logitech als WASD-Ersatz, daher sind diese leicht eingekerbt um blind zu Ihnen zurück zu finden. Uns war die Einkerbung aber deutlich zu vage, eine Gummierung wäre eindeutiger. Zudem wünschten wir uns eine zusätzliche Tastenreihe oberhalb der ersten, diese Tasten wären wesentlich leichter erreichbar, als die Tasten G16, G17, G18 und G21 die stets vom Handballen verdeckt werden.

2 von 3

zur Wertung



Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen