Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Logitech G300 Gaming Mouse - Logitechs erster Fehltritt

Fazit

Wer von der Logitech G300 eine hochwertige, symmetrische Maus erwartet hat, der wird enttäuscht. Das Handling ist im Test durch die selbst für kleine Hände zu geringe Größe einfach zu miserabel, da schlichtweg zu anstrengend, als dass es durch einen weitgehend präzisen Sensor und die umfangreiche Ausstattung aufgewogen würde. Zudem liegt der Preis von knapp unter 30 Euro nur minimal unter dem der um Längen besseren Logitech G400, die es im Preisvergleich ab rund 30 Euro zu kaufen gibt.

Von den bereits erwähnten, symmetrischen Mäusen können wir sowohl die Microsoft Sidewinder X3 als auch die Razer Abyssus und die Roccat Pyra eher empfehlen als die G300, obwohl die Konkurrenten teils erheblich schlechter ausgestattet sind. Bei den ergonomisch auf rechte Hände angepassten Mäusen gibt es allerdings noch bessere Angebote für weniger Geld, beispielsweise die 20 Euro preiswerte Sharkoon Fireglider.

» Logitech G300 jetzt im Preisvergleich kaufen
» Logitech G400 jetzt im Preisvergleich kaufen
» Einkaufsführer: Mäuse bis 50 Euro

Logitech G300 Gaming Mouse - Bilder ansehen

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.