Xiaomi, Redmi und Poco: Welche Handys erhalten MIUI 15?

Wann erscheint MIUI 15 und welche Handys werden es erhalten?

MIUI 15 basiert auf Android 14 und wird für Xiaomi,- Redmi- und Poco-Handys verteilt. MIUI 15 basiert auf Android 14 und wird für Xiaomi,- Redmi- und Poco-Handys verteilt.

MIUI 15, das auf Android 14 basiert, sollte bald für ausgewählte Xiaomi-, Redmi- und Poco-Handys erscheinen. Welche Neuerungen an Bord sind und welche Handys das Update erhalten werden, lest ihr hier.

Wann erscheint MIUI 15?

Das offizielle Release-Datum wurde noch nicht verkündet, jedoch gehen wir davon aus, dass die ersten Geräte das Update im Dezember 2023 erhalten werden. Dann sollten die neuen Handys der Xiaomi 14-Reihe vorgestellt werden, die direkt mit MIUI 15 ausgestattet sein werden. Zudem sind die letzten zwei Updates, MIUI 13 und MIUI 14 auch jeweils im Dezember erschienen. 

In der Regel wird zuerst die chinesische Version des OS veröffentlicht, während die internationale Version später nachgeliefert wird.

Sobald Xiaomi das offizielle Ankündigungsdatum bekannt gibt, aktualisieren wir den Artikel an dieser Stelle.

Welche Handys werden das Update erhalten?  

Wie lange ein Gerät mit Updates versorgt wird, variiert bei Xiaomi von Modell zu Modell. Die meisten Handys werden zwei bis drei Jahre lang unterstützt, es gibt allerdings auch einige, die nur ein Jahr lang unterstützt worden sind.

Laut der offiziellen Hersteller-Webseite werden folgende Geräte das Update für MIUI 15 auf jeden Fall erhalten: 

Xiaomi:

  • Xiaomi 12
  • Xiaomi 12 Lite
  • Xiaomi 12 Pro
  • Xiaomi 12T 
  • Xiaomi 12T Pro
  • Xiaomi 13
  • Xiaomi 13 Lite
  • Xiaomi 13 Pro
  • Xiaomi Pad 6

Redmi:

  • Redmi 12
  • Redmi Note 12 5G
  • Redmi Note 12
  • Redmi 12C
  • Redmi 10 5G
  • Redmi 11 Prime 5G
  • Redmi Note 12 Pro 5G
  • Redmi Note 12 Pro+ 5G

Poco:

  • Poco M4 5G
  • Poco C55

Für folgende Geräte wurde das Update nicht offiziell bestätigt, jedoch sollten sie es ebenfalls erhalten:

  • Xiaomi 13 
  • Xiaomi 13 Pro 
  • Xiaomi 13 Ultra
  • Redmi Note 11
  • Redmi Pad

Wie von Xiaomi gewohnt, wird es auch einige ältere Geräte geben, die das Update erhalten werden, aber nicht im Security-Center erwähnt werden. Wenn es dazu mehr Informationen gibt, werden wir die Liste dementsprechend aktualisieren.

Welche Neuerungen bringt MIUI 15?

Noch ist nicht vollständig bekannt, welche neuen Features in MIUI 15 enthalten sein werden. Durch einige Leaks, die von XiaomiUI stammen, wissen wir erst von zwei.

Verbesserte Zwischenablage: In MIUI 15 wird man nicht nur Text, sondern auch Bilder und Dateien in die Zwischenablage kopieren können. Ein solches Feature ist schon länger für Samsung Galaxy- und Google Pixel-Nutzer verfügbar und kommt nun auch auf Xiaomi-Handys. 

Lautstärke-Booster: Im Schnellmenü wird es einen neuen Button geben, der den Lautstärke-Booster ein- und ausschaltet. Mit diesem wird es möglich sein, die Lautstärke um bis zu 200 Prozent zu erhöhen. 

Weitere Features von Android 14: Zusätzlich wird MIUI 15 die Features und Neuerungen mitbringen, die mit Android 14 erwartet werden. Dazu zählen verbesserte Sicherheitseinstellungen, wie selektives Einschränken von App-Berechtigungen und eine überarbeitete Benutzeroberfläche. Welche Features erwartet werden, könnt ihr hier nachlesen:

Jobs bei GS Tech Jobs bei GS Tech

Android 14: Alles zu Release, Features und Gerüchten

Sobald es Neuigkeiten zu den Features von MIUI 15 gibt, werden wir diesen Artikel aktualisieren und die neuen Informationen ergänzen.

Wird euer Handy MIUI 15 erhalten? Welches Feature wünscht ihr euch am meisten für euer Handy und wo kann Xiaomi eurer Meinung nach nachbessern? Schreibt es uns in die Kommentare! 

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.