Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: MSI GX70H - Schnelle Radeon HD 8970M trifft lahmen AMD-Prozessor

Display

Die Blickwinkel des GX70H sind horizontal weitgehend stabil, vertikal verändert sich das Bild ziemlich schnell. Für ein TN-Panel ist das Ergebnis aber als gut zu bewerten. Die Blickwinkel des GX70H sind horizontal weitgehend stabil, vertikal verändert sich das Bild ziemlich schnell. Für ein TN-Panel ist das Ergebnis aber als gut zu bewerten.

Wie in so vielen Notebooks kommt auch im GX70H von MSI ein TN-Panel mit Full HD-Auflösung und 17,3 Zoll Diagonale zum Einsatz. Die Testergebnisse überraschen teilweise, vor allem die hohe maximale Helligkeit von 300 cd/m² und der für ein TN-Panel solide Schwarzwert von 0,34 cd/m² stechen hier positiv hervor. Daraus ergibt sich ein ebenfalls sehr gutes Kontrastverhältnis von fast 1.000:1. Die hohe Helligkeit sorgt in Kombination mit dem entspiegelten Display dafür, dass sich das GX70H auch in hellen Umgebungen sehr gut nutzen lässt. Einem Trip ins Grüne stehen also nur die üppigen Ausmaße im Weg. Nicht ganz so gut schneidet das Display TN-Panel-typisch bei der Farbraumabdeckung und der Homogenität der Ausleuchtung ab, insgesamt stimmt die Qualität aber. Die genauen Messergebnisse können Sie im Test auf www.notebookcheck.com nachlesen.

Ausstattung

Ein so ausladendes Gehäuse wie das des GX70H bietet reichlich Raum für Ausstattung, den MSI durchaus nutzt. Insgesamt fünf USB-Ports (drei davon USB 3.0) und stolze vier Audio-Anschlüsse stehen zur Verfügung. Neben den vorverstärkten Buchsen für Kopfhörer und Mikrofon sind jeweils noch eine Line-In- und eine Line-Out-Buchse vorhanden. Darüber können Sie auf Wunsch eine Anlage beziehungsweise Aufnahmegeräte anschließen. Die meisten anderen Hersteller setzen eher auf Kombi-Anschlüsse oder verzichten gleich ganz auf Line-In und Line-Out. Besonderes Lob verdienen die guten 2.1-Lautsprecher, das GX70H klingt merklich besser als ein Großteil seiner Konkurrenz. Zum weiteren Ausstattungspaket gehört ein Kartenleser sowie ein GBit-LAN-Anschluss. Externe Monitore verbinden Sie auf Wunsch per Mini-Displayport, VHDMI oder VGA mit dem GX70H.

Linke Seite Links befinden sich neben dem großen Lüfterschlitz drei USB 3.0-Ports, ein Kartenleser und vier Audio-Anschlüsse (Kopfhörer, Mikrofon, Line-In, Line-Out).

Rückseite Auch auf der Rückseite entweicht die Abwärme. Außerdem sind hier der Stromanschluss, das Kensington Lock und die Buchsen für externe Displays angebracht (VGA, Mini-Displayport und HDMI).

Rechte Seite An der rechten Seite befinden sich nur zwei USB 2.0-Buchsen und das Blu-ray-Laufwerk. Mit letzterem lassen sich auch DVDs brennen, Blu-rays können dagegen nur gelesen werden.

Wie so viele Hersteller verzichtet auch MSI auf FireWire und eSATA, ein Blu-ray-Laufwerk ist dagegen vorhanden (inklusive Brenn-Funktion für DVDs). Das verbaute Funkmodul beherrscht maximal WLAN nach 802.11n sowie Bluetooth 4.0 und entspricht damit aktuellen Standards. Für die Datenspeicherung setzt das GX70H auf die bei Notebooks beliebte Mischung von mSATA-SSD und SATA-HDD. Die Toshiba-SSD ist mit 128 Gigabyte groß genug, um Windows, Programme und das ein oder andere Spiel darauf zu installieren. Große Sammlungen von Filmen, Musik oder Bildern können auf der 1.000 Gigabyte großen Western Digital-Festplatte untergebracht werden. Die Messwerte beider Datenträger sind gut: Bei der SSD erreicht die Übertragungsrate ca. 500 MB/s (sequentielles Lesen) beziehungsweise ca. 400 MB/s (sequentielles Schreiben). Die HDD landet mit knapp 100 MB/s in beiden Disziplinen naturgemäß deutlich hinter der SSD, erreicht damit im Festplatten-Umfeld aber immer noch gute Werte.

Eingabegeräte

Falls das Touchpad nicht gebraucht wird, lässt es sich über eine separate Taste schnell deaktivieren, um ungewollte Zeigerbewegungen zu vermeiden. Falls das Touchpad nicht gebraucht wird, lässt es sich über eine separate Taste schnell deaktivieren, um ungewollte Zeigerbewegungen zu vermeiden.

Die Einordnung als Gamer-Notebook wird beim GX70H allein schon daran deutlich, dass MSI es mit einer von SteelSeries entwickelten Tastatur bewirbt. Allzu große Vorzüge gegenüber anderen Notebook-Tastaturen können wir beim Tippen und Spielen allerdings nicht feststellen. Die Größe der Tasten geht absolut in Ordnung, wenn man mal von der einzeiligen Enter-Taste absieht. Das Tippgefühl stimmt, das Tippgeräusch klingt dagegen etwas billig. Eine Windows-Taste ist Gamer-freundlich nur rechts von der Leertaste vorhanden, links davon findet sich die Funktionstaste. Damit ändern Sie über die doppelte Belegung der F-Tasten schnell die Lautstärke oder Deaktivieren das WLAN-Modul.

Für letzteren Zweck gibt es außerdem noch eine von sechs separaten Soft-Touch-Tasten, die sich oberhalb der Tastatur befinden. Die Funktion der anderen fünf Tasten im Schnelldurchlauf: Display ein- oder ausschalten, Blu-ray-Laufwerk auswerfen, GPU-Turbo, Cooler Boost, Beleuchtung ein- oder ausschalten. Apropos Beleuchtung: Die bestimmen Sie individuell anhand von drei Zonen und einer mitgelieferten Steuer-Software. Eine nette Spielerei, die im Dunkeln sogar praktisch ist, da sich Tasten so leichter finden lassen.

Das Touchpad dürfte gerne etwas größer ausfallen, die Bedienung geht aber in Ordnung. Es ist leicht abgesenkt und strukturiert, der Mauszeiger lässt sich präzise damit steuern. Multi-Touch-Gesten beherrscht es ebenfalls, im Test wurden diese meist zuverlässig umgesetzt. Für linke und rechts Mausklicks ist jeweils eine eigene Taste vorhanden, der Druckpunkt gibt keinen Anlass zur Kritik. Insgesamt geht die Bedienung des GX70H damit gut von der Hand, überdurchschnittlich komfortabel ist sie aber nicht.

Eine Besonderheit des GX70H ist die Tastaturbeleuchtung, die sich per Software-Tool in drei verschiedenen Zonen an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen lässt. Eine Besonderheit des GX70H ist die Tastaturbeleuchtung, die sich per Software-Tool in drei verschiedenen Zonen an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen lässt.

2 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.