Nvidia Geforce GTX 1180 - Veröffentlichung angeblich am 30. Juli 2018

Trotz aller Gerüchte und umherschwirrender Termine soll die nächste Geforce-Generation laut Nvidia-CEO Jensen Huang noch lange nicht erscheinen. Es gibt aber Hinweise auf den 30. Juli.

von Georg Wieselsberger,
06.06.2018 12:07 Uhr

PC-Gamer müssen vielleicht doch nicht "eine lange Zeit" auf neue Geforce-Grafikkarten warten, wie es der Nvidia-CEO erst vor 2 Tagen behauptet hatte.PC-Gamer müssen vielleicht doch nicht "eine lange Zeit" auf neue Geforce-Grafikkarten warten, wie es der Nvidia-CEO erst vor 2 Tagen behauptet hatte.

Update: Die »lange Zeit«, die laut Nvidia-CEO Jensen Huang bis zur Vorstellung neuer Geforce-Grafikkarten vergehen soll, soll laut einer Meldung von Tweaktown gar nicht so lang sein. Der Autor Anthony Garreffa hat seiner Aussage nach auf der Computex mit vielen Personen aus der Branche gesprochen und dabei erfahren, dass Nvidia die Geforce GTX 1180 am 30. Juli 2018 vorstellen wird – was sich auch mit Aussagen eines unserer Kontakte bei einem Grafikkartenhersteller deckt, der uns unter der Hand neue Produkte für August angekündigt hatte.

Mehrere Personen hätten Garreffa auf der Computex bestätigt, dass die Vorstellung weniger als zwei Monate entfernt sei und dabei sei auch oft das Datum 30. Juli 2018 gefallen. Ob das stimmt oder nicht, wird sich natürlich erst dann zeigen. Allerdings entschuldigt sich Garreffa am Anfang der Meldung dafür, dass er zuvor schon die Vorstellung der Geforce GTX 1180 für die Computex vorhergesagt hatte – Zweifel sind also nach wie vor angebracht.

BFGD erst gegen Ende des Jahres

Originalmeldung: Auf der Pressekonferenz von Nvidia während der Computex 2018 in Taiwan hat Nvidia-CEO Jensen Huang neue Produkte vorgestellt, beispielsweise Xavier, ein speziell für Roboter und Deep Learning entwickelter Rechner mit Volta-GPU und acht ARM-CPU-Kernen. Die Pressekonferenz konzentrierte sich auf Fortschritte aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und erfolgreichen anderen Sparten, aber nicht auf Gaming.

Immerhin hatte Nvidia auch ein Big Format Gaming Display (BFGD) dabei. Die 65-Zoll-Displays mit 120 Hz, HDR und G-Sync waren schon auf der Consumer Electronics Show im Januar 2018 vorgestellt worden und sollen im Laufe des Jahres auch tatsächlich erhältlich sein. Das hört sich nach einer leichten Verschiebung an, denn bisher war der Sommer 2018 angepeilt worden. Nun heißt es, die BFGDs würden erst gegen Ende des Jahres erscheinen.

Allerdings ist selbst eine Geforce GTX 1080 Ti nicht schnell genug, um so einen Bildschirm maximal auszureizen. Auf die Frage, wann denn mit den nächsten Geforce-Grafikkarten zu rechnen sei, antwortete Huang zunächst ausweichend. Man solle sich darüber keine Sorgen machen und verwies auf die aktuellen Pascal-Grafikkarten, die eben erst wieder in ausreichenden Mengen und mit einigermaßen normalen Preisen erhältlich sind.

Mythos erstes Videospiel - Pong war nur geklaut

»Eine lange Zeit« bis zu neuen Geforce-Modellen

Nach einer weiteren Frage zu einem Termin der neuen Geforce-Modelle machte Huang eine abwinkende Handbewegung und erklärte, dass es bis dahin noch »eine lange Zeit« (»a long time from now«) dauern werde. Die Aussage ist beispielsweise bei Videocardz im Video zu sehen.

Natürlich ist nicht klar, was Huang in diesem Moment mit einer langen Zeit meinte, denn je nach Blickwinkel ist auch Juli oder August noch weit entfernt - einer unserer Kontakte bei einem Grafikkartenhersteller kündigte uns gegenüber unter der Hand neue Produkte für August an, sagte allerdings nicht konkret, um welche es sich handeln wird. Und vielleicht will der Nvidia-Chef auch nur nicht den Verkauf der noch aktuellen GTX-1000-Generation durch einen anscheinend bevorstehenden GTX-1180-Launch gefährden, nachdem Karten wie die GTX 1080 und GTX 1070 mittlerweile wieder gut verfügbar und preislich zumindest annähernd auf das Niveau von vor dem Mining-Boom gefallen sind.

Kryptowährungen und Mining - Was ist das und wie funktioniert es?

Andererseits gibt es bislang erstaunlich wenig glaubwürdige Gerüchte oder vermeintliche Leaks zur kommenden Geforce-Generation – kurz vor einem Launch lässt sich das aber erfahrungsgemäß kaum vermeiden. Nach einer baldigen Präsentation der Geforce GTX 1180 hört sich Huangs Aussage auf der Computex jedenfalls ebenfalls nicht an. Außerdem ist damit wohl eine Vorstellung auf der E3 nächste Woche ausgeschlossen.

Die besten Grafikkarten für Spieler

Grafikkarten-Kaufberatung - Unsere sechs Tipps helfen euch beim Kauf einer neuen Grafikkarte 5:49 Grafikkarten-Kaufberatung - Unsere sechs Tipps helfen euch beim Kauf einer neuen Grafikkarte


Kommentare(197)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen