Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

GameStars 2019

Seite 2: Nvidia Geforce GTX 470 - Ist die 350-Euro-Grafikkarte besser als die GTX 480?

Benchmarks

Unseren Benchmark-Parcours aus Battleforge, Batman: Arkham Asyslum, Crysis, Colin McRae: Dirt 2, Far Cry 2 und H.A.W.X. absolviert die Geforce GTX 470 ohne Kantenglättung durchschnittlich mit 75,6 Bildern pro Sekunde. Damit rechnet die 350-Euro-Geforce rund 18 Prozent langsamer als die 130 Euro teurere GTX 480 und beinahe 9 Prozent langsamer als die Radeon HD 5870 (400 Euro). Das Duell mit der Radeon HD 5850 gewinnt die Geforce mit 75,6 zu 69,8 fps. Auch in 2560x1600 gibt das nie den Ausschlag zwischen einem flüssigen und einem ruckeligen Spielablauf.

Benchmarks 4x AA / 8x AF

Durch Optimierungen im Grafikchip verlieren die neuen Geforce-Grafikkarten mit aktivierter Kantenglättung im Vergleich zu den Radeons relativ wenig Spiele-Leistung. Mit vierfacher Kantenglättung und achtfachem anisotropen Texturfilter bleibt die Geforce GTX 470 wieder gut 20 Prozent hinter der GTX 480, überholt aber anderes als in den Tests ohne Kantenglättung die Radeon HD 5870 mit im Schnitt 61,8 zu 58,0 fps knapp. Den Vorsprung auf die 50 Euro preiswertere Radeon HD 5850 baut die GTX 470 auf 30 Prozent aus (61,8 zu 48,6 fps).

2 von 6

nächste Seite



Kommentare(81)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen