Nvidia Geforce RTX 2060 - Für 349 US-Dollar so schnell wie eine Geforce GTX 1070 Ti?

Die erwartete Nvidia Geforce RTX 2060 ist laut Gerüchten nur noch wenige Tage entfernt. Auch die technischen Daten, die Leistung und der Preis schwirren schon im Web umher.

von Georg Wieselsberger,
30.12.2018 09:55 Uhr

Die Nvidia Geforce RTX 2060 wird angeblich am 7. Januar 2019 vorgestellt.Die Nvidia Geforce RTX 2060 wird angeblich am 7. Januar 2019 vorgestellt.

Glaubt man den letzten Gerüchten rund um die Nvidia Geforce RTX 2060, so gibt es quasi gar keine Geheimnisse mehr. Angeblich wird die neue Turing-Grafikkarte im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas am 7. Januar 2019 vorgestellt, vielleicht sogar während der Keynote von Nvidia-CEO Jensen Huang.

Auch die technischen Daten sind demnach bekannt. Es kommt wohl ein TU106-300-Grafikchip mit 1.920 Shader-Einheiten, 30 RT-Cores, 240 Tensor-Cores und 48 Raster-Operatoren zum Einsatz. Weniger sicher scheinen die Taktraten der GPU zu sein, die bei 1.365 MHz Basis-Takt und - zumindest bei der Founders Edition - bei 1.680 MHz im Boost-Modus liegen sollen. Der GDDR6-Videospeicher soll 6 GByte groß sein und über ein 192-Bit-Interface angebunden werden. Die Taktrate liegt wie bei allen Turing-Grafikkarten bei effektiv 14 GHz.

Videocardz hat auch noch weitere Informationen, laut denen die Geforce RTX 2060 bei der Leistung ungefähr mit einer Geforce GTX 1070 Ti zu vergleichen ist. Je nach Spiel und Auflösung kann die Bildrate etwas höher oder niedriger als bei der Pascal-Grafikkarte ausfallen. Die Raytracing-Leistung soll in Battlefield 5 bei Full HD und mit aktivem DLSS 88 Bilder pro Sekunden ermöglichen, ohne DLSS sind es 64 Fps. Werden beide Funktionen deaktiviert, sollen 90 Fps erreicht werden.

Nach der erwarteten Vorstellung am 7. Januar 2019 soll die neue Geforce RTX 2060 dann ab dem 15. Januar 2019 im Handel zu finden sein. Der US-Preis für die Founders Edition soll bei 349 Dollar liegen, inklusive einem Spiel wie Battlefield 5 oder Anthem. Was an diesen Gerüchten stimmt, erfahren wir in einer Woche auf der CES - und es gibt ja noch immer Spekulationen um eine angebliche Geforce GTX 1160.

Die besten Grafikkarten für Spieler

Was ist DLSS? - Nvidias neue Kantenglättung im Detail erklärt 9:05 Was ist DLSS? - Nvidias neue Kantenglättung im Detail erklärt


Kommentare(82)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen