Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Palit Geforce GTX 1080 Ti Super JetStream - Günstiger, aber voll konkurrenzfähig

Fazit der Redaktion

Christoph Liedtke
@vAronized

Palit schlägt mit der Geforce GTX 1080 Ti Super JetStream im Test einen anderen Weg als Gigabyte und MSI ein. Es sind nicht extrem gesteigerte Taktraten, mit denen die Super JetStream für Aufsehen sorgt, sondern vor allem mit dem für den vergleichsweise günstigen Preis wuchtigen Kühlsystem.

In Verbindung mit den gemäßigten Taktraten von 1.544 MHz / 1.658 MHz (Boost) leistet sich Palit keine Patzer bei Temperatur und Lautstärke. Bei der Lautstärke im Standard Gaming Mode muss sich die Super JetStream nur der deutlich teureren Aorus Xtreme von Gigabyte geschlagen geben.

Auch hinsichtlich der Leistung müssen potenzielle Käufer kaum Abstriche machen: Der von Nvidia ohnehin stark ausgereizte GP102-Grafikchip wird zwar nicht so hoch und konstant getaktet wie bei der Gaming X 11G von MSI, durchschnittlich ist die Super JetStream in 4K/UHD aber nur maximal vier Prozent langsamer, in niedrigeren Auflösungen schmilzt der Vorsprung von MSI und Gigabyte auf ein bis zwei Prozent dahin.

Erstmals interessant bei einem Custom Design der GTX 1080 Ti sind die verschiedenen Takt-Modi, die zwar wie bei allen Herstellern die Taktraten erhöhen beziehungsweise senken, im Falle der Super JetStream aber auch einen hörbaren Unterschied aufweisen. Die Lautstärke sinkt durch den Silent Mode nochmals, bei verschmerzbarem, da ohnehin nur messbarem fps-Verlust.

Die Super JetStream von Palit kostet derzeit rund 740 Euro und ist damit 60 Euro günstiger als die 1080 Ti Gaming X von MSI und ganze 100 Euro preiswerter als die 1080 Ti Aorus Xtreme von Gigabyte. Die Founders Edition der GTX 1080 Ti ist nur wenig günstiger (ab 720 Euro).

Aufgrund der durchweg besseren Leistungswerte ist die Palit 1080 Ti Super JetStream der Founders Edition vorzuziehen und wer auf das letzte bisschen Leistung verzichten kann, erhält mit der Super JetStream eine leise und kühle 1080 Ti mit wenig Aufpreis zur Founders Edition.

Palit Geforce GTX 1080 Ti Super JetStream bei Amazon holen
» Palit GTX 1080 Ti Super Jetstream im Preisvergleich

Palit Geforce GTX 1080 Ti Super JetStream ansehen

4 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (29)

Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.